A-MEA steigt aus SAP-Partnerschaft aus

22. Januar 2008, 10:53
  • business-software
  • sap
image

Arboner ERP-Integrator A-MEA vertreibt nur noch Semiramis.

Arboner ERP-Integrator A-MEA vertreibt nur noch Semiramis.
Der Arboner ERP-Integretor A-MEA konzentriert sich auf den Vertrieb von Semiramis. Die Partnerschaft mit SAP wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst, wie Jürg Feuz von der A-MEA-Geschäftsleitung sagt. Kunden sind keine betroffen.
A-MEA ist schon länger als Schweizer Vertriebspartner von Semiramis bekannt, beschloss Ende 2006 aber, mit SAP All-in-One ein zweites Standbein aufzubauen. Sich mit den vertikalisierten Branchenlösungen von SAP im Markt zu verankern, ist den Ostschweizer aber misslungen, wie Feuz offen zugibt. "Wir merkten, dass wir noch ein bis zwei Jahre hätten investieren müssen und auch so nur schwer auf einen grünen Zweig gekommen wären." Mit ein Grund dürfte gewesen sein, dass A-Mea sich als branchenübergreifender KMU-Spezialist versteht. "Vielleicht hätten wir uns mit All-in-One" auf eine Branche konzentrieren müssen," so Feuz selbstkritisch.
Der Entscheid, sich von der 2-Produkt-Strategie wieder abzuwenden, ist gemäss Feuz nicht mit Stellenabbau verbunden. A-MEA konnte 2007 nach eigenen Angaben vier Neukunden für Semiramis gewinnen, schweizweit hat Semiramis trotz seiner wechselvollen Geschichte, immerhin 33 Kunden.
Die Arboner vertreiben als Ergänzung übrigens weiterhin "All 4 Time", ein System für die Betriebsdatenerfassung. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Prantl behauptet: Bexio wird definitiv zum Lakaien der Mobiliar

Unser Kolumnist Urs Prantl kritisiert die neue Datenweitergabe-Praxis von Bexio und deren äusserst kurzfristige Bekanntgabe.

publiziert am 23.5.2022
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022
image

Ex-SAP-Spitzenmann droht Klage wegen Betrugs

Hans Schlegel ist mit vielen Versprechungen ins digitale Bauen eingestiegen. Nun steht das Projekt SAP Bau 4.0 vor dem Aus, Schlegel vor einem Schuldenberg und in einem Markenstreit mit SAP.

publiziert am 13.5.2022 1