Abacus stellt Bau-Gesamtlösung fertig

11. Januar 2007, 12:36
  • business-software
  • abacus
image

Abacus hat seine im Oktober 2005 erstmals angekündigte Gesamtlösung "AbaBau" für das Baugewerbe fertiggestellt und will sie an der der kommenden Swissbau in Basel (23.

Abacus hat seine im Oktober 2005 erstmals angekündigte Gesamtlösung "AbaBau" für das Baugewerbe fertiggestellt und will sie an der der kommenden Swissbau in Basel (23. bis 27.1.) erstmals der Öffentlichkeit vorstellen.
Mit AbaBau ergänzt Abacus seine bereits bestehenden Bau-Branchenmodule für das Finanz- und Rechnungswesen mit bautechnischen Zusatzmodulen zu einer Gesamtlösung. Die neuen Software-Module für die Baubranche sind Vorkalkulation, Ausmass- und Regiefakturierung, Schnittstelle SIA 451, Nachkalkulation sowie der "Werkhof" mit integrierter ARGE-Fakturierung.
Die neuen Module wurden in Java entwickelt und sind damit Internet-fähig. Abacus will im Laufe der Zeit seine gesamte Softwarepalette in diese Richtung umbauen. Die neuen Software-Module sollen sowohl zusammen als auch einzeln vertrieben werden. Auch eine Variante, bei der die Software im Rechenzentrum betrieben und in einem Mietmodell bezogen wird, soll angeboten werden.
Abacus ist schon jetzt mit seiner Software in der Baubranche stark vertreten. Gemäss eigenen Angaben ist die Baukostenrechnung von Abacus bei 120 Baufirmen im Einsatz, der Baulohn sogar bei rund 350 Baufirmen. Ab 1999 hatte Abacus mit der ebenfalls in St. Gallen beheimateten Softwarefirma Sorba als Lieferant der bautechnischen Module für Gesamtlösungen zusammengearbeitet – bevor Sorba mit der Entwicklung eigener Finanzmodule begann. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022