Abacus wächst stark und kürt die besten Partner

1. April 2011, 14:36
image

60 Prozent der Neukunden setzen auf die Cloud-Lösung.

60 Prozent der Neukunden setzen auf die Cloud-Lösung.
Wer als ERP-Hersteller heutzutage seine Software nicht "als Service" aus dem Internet anbieten kann, hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Einer der Schweizer ERP-Spezialisten, die schon früh auf Cloud Computing gesetzt haben, ist Abacus Research in St. Gallen. Wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt, beziehen bereits über 60 Prozent der Neukunden ihre Abacus-Software aus der Cloud. Letztes Jahr hätten sich insgesamt 2400 KMU als Neukunden für Businesssoftware von Abacus entschieden.
2010 hat Abacus nach eigenen Angaben den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent gesteigert, womit ein neuer Rekord erreicht worden sei. Nach unserer Schätzung dürfte Abacus somit knapp 40 Millionen Franken umgesetzt haben. Da die Software ausschliesslich über Businesspartner wie Axept, OBT und All Consulting vertrieben wird, ist der Gesamtumsatz im "Ökosystem" von Abacus wohl mehr als doppelt oder vielleicht drei mal so hoch. Zu den drei oben genannten umsatzstärksten Partnern, die ausgezeichnet worden sind, gesellt sich das Treuhandunternehmen BDO, das im vergangenen Jahr am meisten Web-Abonnements abgeschlossen hat und von Abacus den Innovationspreis erhielt. (mim)
(Interessenbindung: Abacus ist als Gold Sponsor ein wichtiger Werbekunde unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

70% der Schweizer Industriebetriebe Opfer von Cyberattacken

Eine Mitgliederbefragung des Branchenverbands Swissmem zeigt, dass mehr als Zweidrittel der Firmen mindestens einmal attackiert wurden, einzelne sogar mehr als 20-mal.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022