Abbau in der IT von Fossil Basel

20. April 2015, 15:30
  • cloud
  • outsourcing
  • schweiz
image

Wie die --http://www.

Wie die 'bz Basel' am Freitag berichtete, haben 15 IT-Mitarbeitende beim Uhrenhersteller Fossil in Basel die Kündigung erhalten. Hintergrund ist die Auslagerung der Informatik an Infosys. In Basel befindet sich der Europasitz des weltweit tätigen US-Konzerns.
Immerhin soll es bei Fossil in Basel künftig vier IT-Kompetenzzentren geben für die Themen Grosshandelsapplikationen, Lagerlogistik, Reparaturwesen und Service-Desk. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022