Abraxas steigt ins E-Recruiting ein

15. Januar 2015, 12:05
  • channel
  • abraxas
  • cloud
image

Übernahme von Refline.

Übernahme von Refline.
Die im aargauischen Muri ansässige Refline ist per 1. Januar 2015 im Rahmen einer Nachfolgeregelung von Abraxas übernommen worden. Refline wurde 2002 gegründet und betreibt Cloud-fähige Software-Lösungen fürs E-Recruiting und Talent-Management. Die Firma bleibt weiter bestehen und wird aber nun umfirmiert, wie Abraxas mitteilt. Man sei zwar bisher nicht im E-Recruiting tätig, doch die nun übernommene Software passe in Bezug auf eingesetzte Technologien sowie mit der Kundenstruktur und der Bereitstellung fürs E-Government, die Cloud und das Mobile-Computing zum bestehenden Serviceportfolio, heisst es weiter.
Gründerin und bisherige Geschäftsführerin Marlies Laubacher will noch "so lange wie nötig" dabei bleiben. Sie erhofft sich, dass ihre Firma unter dem Dach von Abraxas ausgebaut und im Verbund mit anderen IT-Dienstleistungen weiterentwickelt werden kann. Zum Verkaufspreis wurden keine Angaben gemacht. Der Standort soll bestehen bleiben und die Mitarbeitenden mit den Kunden zu Abraxas wechseln. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023