Abraxas wird Vertriebspartner für Innosolv-Gemeindesoftware

25. Februar 2020, 15:29
  • channel
  • e-government
  • abraxas
image

Die Innosolv-Produkte werden auf eine neue technische Basis gestellt und Abraxas entwickelt selbst ein neues Personenregister.

Die beiden auf Kunden aus dem öffentlichen Bereich spezialisierten St.Galler IT-Unternehmen Abraxas und Innosolv haben eine strategische Partnerschaft vereinbart, wie sie mitteilen. Abraxas wird damit Vertriebspartner von Innosolv.

Neue technische Basis, eigenes Personenregister

Abraxas will in Zukunft als Teil seiner Gemeinde-Software-Suite die Innosolv-Lösungen für die Einwohnerdienste, das Stimmregister und die Werke anbieten. Diese werden in der Suite die entsprechenden Abraxas-eigenen Produkte "Loganto Einwohner" und "WEG Wasser Elektrizität Gas" ersetzen.
Wie uns Abraxas-Mediensprecher Gregor Patorski erklärte, wird Abraxas mit den Innosolv-Produkten die Gemeindesuite auf eine neue technische Basis stellen. Zudem sei Abraxas daran, ein eigenes domänenübergreifendes Personenregister zu entwickeln. Dieses soll als Querschnittslösung zusammen mit allen anderen Produkten der Suite und weiteren Fachlösungen genutzt werden können, also auch beispielsweise mit Lösungen für Strassenverkehrsämter, Steuerämter und anderen.
Durch die Integration der bewährten Standardlösungen von Innosolv, so Patorski, könne sich Abraxas auf dieses Entwicklungsprojekt konzentrieren und schneller ans Ziel kommen.
Etwas Zeit für die Integration braucht Abraxas aber natürlich trotzdem. Die integrierten Innosolv-Lösungen werden deshalb erst im Laufe des Jahres 2021 den ersten Kunden angeboten.

Und Nest?

Innosolv-Produkte sind auch Teil der Nest-Software (Neue Software Technologie Gemeinden), die vom gleichnamigen Unternehmen Nest vertrieben wird. Dieses wiederum ist ein Tochterunternehmen von Innosolv und dem Krienser Softwareentwickler KMS.
Wie uns Thomas Peterer, CEO von Innosolv, bestätigte, sind die Lösungen, die Abraxas in Zukunft vertreiben wird, auch Teil von Nest. Die Partnerschaft mit Abraxas habe man mit KMS abgesprochen und dort habe man nichts dagegen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Verband Interpharma will, dass Health-Daten besser genutzt werden

Die forschende Pharmaindustrie sieht ungenutztes Potenzial und fordert ein neues Bundesgesetz.

publiziert am 4.10.2022 1
image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7