Abus Security Center übernimmt Schweizer Vertriebspartner Trigress

23. September 2013 um 14:40
  • channel
  • übernahme
image

Das deutsche Unternehmen Abus Security Center hat rückwirkend auf den 16.

Das deutsche Unternehmen Abus Security Center hat rückwirkend auf den 16. August die Baarer Firma Trigress Security aufgekauft. Trigress Security ist seit 12 Jahren Partner von Abus Security Center und vertreibt die Produkte des Herstellers und Anbieters von Überwachungs- und Alarmierungsprodukten in der Schweiz. Dazu gehören unter anderem IP-Kameras und andere Videoüberwachungsprodukte, Türsprechsysteme und Gefahrenmelder sowie ein Portfolio zur Selbstinstallation durch den Endanwender, das über Retailer vertrieben wird.
Laut Abus werden alle Mitarbeiter von Trigress übernommen. Partner würden damit ihre bisherigen Ansprechspartner behalten. In Zukunft soll es aber eine klarere Differenzierung der Produkte für Security-Installateure und Retail-/Fachhandelspartner geben. "Im Rahmen der Retail- und Professional-Kooperation bieten wir dort zwei voneinander unabhängige Produktsortimente an, die jeweils exakt auf die Bedürfnisse der Security-Facherrichter- beziehungsweise des Fachhandels zugeschnitten sind und in den kommenden Jahren Schritt für Schritt erweitert werden sollen", erläutert Benjamin Pflaum, Geschäftsführer von Abus Security-Center, die neue Produktstrategie. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nachlassende Umsätze für HP, HPE und Dell

Die drei traditionsreichen US-Hardwarehersteller können gerade nicht glänzen.

publiziert am 1.3.2024
image

Interdiscount wird Teil von Euronics International

Die Coop-Tochter verspricht sich von der Partnerschaft ein grösseres internationales Netzwerk.

publiziert am 29.2.2024 1
image

"Dann müssen wir über die Privatisierung von Swisscom reden"

Swisscom will Vodafone Italien für 8 Milliarden Euro übernehmen. Dagegen regt sich Widerstand aus der Politik.

publiziert am 29.2.2024
image

Infoguard wächst stark

Vor allem die Nachfrage nach Cyber-Defence- und Incident-Response-Services tragen zum Umsatzplus bei. Im Ausland hat Infoguard "erfolgreich Fuss gefasst".

publiziert am 29.2.2024