Accenture goes Digital

5. Dezember 2013, 17:03
  • international
  • accenture
  • digital
  • schweiz
  • cloud
image

Der auch in der Schweiz tätige Consulter Accenture startet eine neue Firmensparte mit dem Namen "Accenture Digital".

Der auch in der Schweiz tätige Consulter Accenture startet eine neue Firmensparte mit dem Namen "Accenture Digital". Darin soll das gesamte digitale Leistungsporfolio, einschliesslich Software und Services über die Bereiche digitales Marketing, Datenanalyse und Mobility, gebündelt werden.
Die neue Sparte soll weltweit rund 23‘000 Accenture-Mitarbeitende umfassen. Die neue Einheit macht sich die grosse Bandbreite an Fähigkeiten in den Bereichen Cloud, Systemintegration sowie bei Unternehmensanwendungen zunutze, "um Kunden dabei zu unterstützen, die Digitalisierung in jede Facette ihrer Organisation zu integrieren und ihr Geschäft zu transformieren", heisst es in der Mitteilung. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022 1