Accenture streicht 336 Senior-Management-Stellen

21. August 2009 um 12:35
  • international
  • accenture
  • geschäftsleitung
image

Wie es in einer Mitteilung heisst, will der amerikanische Consulter Accenture rund sieben Prozent seiner Senior-Management-Stellen abbauen.

Wie es in einer Mitteilung heisst, will der amerikanische Consulter Accenture rund sieben Prozent seiner Senior-Management-Stellen abbauen. Auch Büroflächen sollen reduziert werden, und so weiter Kosten gespart und das (offenbar nicht flächenmässig gemeinte) Wachstum forciert werden. Der Stellenabbau wird das Ergebnis des laufenden vierten Fiskalquartal 2009 mit einmaligen Aufwendungen von 247 Millionen US-Dollar belasten.
Gleichzeitig bestätigte Accenture seine Umsatzprognose für das laufende Quartal. Der Konzern will einen Umsatz zwischen 5 und 5,2 Milliarden Dollar und eine operative Gewinnmarge zwischen 13,4 und 13,7 Prozent erreichen. (bt)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

"Bevor der Geist aus der Flasche ist, einfach mal das Hirn einschalten"

Thomas Holderegger, Security Lead bei Accenture Schweiz, spricht über die aktuelle Sicherheits­lage, das Bacs und wer den KI-Wettlauf zwischen Angreifern und Verteidigern gewinnt.

publiziert am 15.2.2024
image

CEO-Umfrage zu Security: Lieber reagieren als agieren

Hinterherhinker mit Methode: Cybersecurity sei ihnen wichtig, sagen Unternehmenschefs. Aber punktuell reagieren sei billiger als vorsorgen.

publiziert am 23.10.2023 1
image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023
image

Ein Roboter schwitzt für die Wissenschaft

"Andi" soll Erkenntnisse liefern, um Menschen besser vor der Hitze zu schützen. Er spaziert dafür durch die US-Stadt Phoenix.

publiziert am 31.7.2023