Acer rappelt sich langsam auf

20. August 2012, 11:11
  • acer
  • geschäftszahlen
image

Über ein Jahr lang hatte Acer zu knapsen an hohen Lagerbeständen. Neue Bilanzzahlen zeigen, dass sich der einstige Überflieger aus Taiwan nach dem sehr schlechten letzten Jahr wieder aufzurappeln scheint.

Über ein Jahr lang hatte Acer zu knapsen an hohen Lagerbeständen. Neue Bilanzzahlen zeigen, dass sich der einstige Überflieger aus Taiwan nach dem sehr schlechten letzten Jahr wieder aufzurappeln scheint.
Nach vorläufigen Zahlen hat Acer im zweiten Quartal 2012 rund 110,6 Milliarden NT Dollar (3,7 Milliarden US Dollar) umgesetzt, ein Minus von 2,2 Prozent verglichen mit dem ersten Quartal, aber ein Plus von 8,3 Prozent aufs Jahr gesehen. Das operative Ergebnis ist mit umgerechnet 14,48 Millionen US-Dollar im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres geradezu sprunghaft um 213,5 Prozent angestiegen.
Nach Steuern (PAT) verbleibt Acer allerdings wiederum nur ein bescheidener Gewinn von umgerechnet rund 1,87 Millionen US-Dollar. Im ersten Quartal verdiente Acer knapp mehr als eine Million Dollar.
Der Halbjahresumsatz ist mit umgerechnet 7,48 Millionen Dollar im Vorjahresvergleich zwar um 2,7 Prozent geschrumpft, allerdings war der Einbruch im ersten Quartal mit gut 10 Prozent noch weit gravierender. Die operative Marge hat sich vom ersten zum zweiten Quartal von 0,1 auf 0,4 Prozent deutlich verbessert.
Das operative Ergebnis im ersten Halbjahr ist mit umgerechnet plus 19,06 Millionen US-Dollar ebenfalls erfreulich nach oben gegangen, denn im zweiten Halbjahr 2011 stand da noch ein dickes Minus von 41,25 Millionen US-Dollar (laut Kurs heute), das vor allem von dem operativen Verlust von rund 44 Millionen Dollar im dritten Quartal herrührt.
Noch schlimmer war der Einbruch im Katastrophenquartal April bis Juni 2011, als hohe Lagerbestände in Europa das forsche Vorantreiben der Taiwaner jäh gebremst haben: Der Umsatz ist damals im Vergleich zum Vorjahr von 150,26 auf 102,02 Milliarden NT Dollar (3,4 Milliarden US-Dollar nach heutigem Kurs) eingebrochen, das operative Ergebnis von plus 4,138 Milliarden NT Dollar auf minus 7,087 Milliarden NT Dollar.
Acer boxt sich im PC-Markt zwar wieder nach oben und konnte im zweiten Quartal laut Gartner die globale Notebook-Krone zurückgewinnen, leidet aber wie die Mitbewerber unter der unsicheren wirtschaftlichen Lage in Europa, in den USA und in Fernost, mit Folgen für die Nachfrage. Für das dritten Quartal 2012 rechnet Acer mit ungefähr dem gleichen Umsatz wie im zweiten Quartal. (Klaus Hauptfleisch)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022
image

Atos-Aktionär ist nicht zufrieden mit dem Turnaround-Plan

"Zu ehrgeizig und zu kompliziert", seien die Pläne des IT-Dienstleisters, findet ein Minderheitsaktionär.

publiziert am 16.9.2022
image

Oracle wächst dank Cerner-Übernahme kräftig

Das US-Unternehmen meldet ein Umsatzplus von 18%. Der Gewinn bleibt aber hinter den Erwartungen zurück.

publiziert am 13.9.2022