Acer und Asus die grossen Verlierer im PC-Markt

10. Oktober 2013, 10:25
  • workplace
  • gartner
  • hp
  • dell technologies
  • lenovo
  • acer
image

Der weltweite PC-Markt (ohne Tablets und Smartphones) hat sich im 3. Quartal etwas weniger zurückgebildet, als erwartet. Die Big-Three Lenovo, HP und Dell konnten sich halten, Verlierer sind Acer und Asus.

Der weltweite PC-Markt (ohne Tablets und Smartphones) hat sich im 3. Quartal etwas weniger zurückgebildet, als erwartet. Die Big-Three Lenovo, HP und Dell konnten sich halten, Verlierer sind Acer und Asus.
Die beiden grossen US-Marktforscher Gartner und IDC haben heute Zahlen zum weltweiten PC-Markt im dritten Quartal 2013 veröffentlicht. Anders als etwa Konkurrent Canalys zählen Gartner und IDC Tablet-PCs und Smartphones nicht zum PC-Markt: Das Bild ist also verzerrt und Apple und Samsung kommen nur unter "ferner liefen" vor.
Auffallend ist, dass die Kontraktion des PC-Marktes im Q3 etwas weniger stark als erwartet ausgefallen ist. Insgesamt wurden gemäss Gartner 80 Millionen PCs und Notebooks verkauft, knapp neun Prozent weniger als vor einem Jahr. Offensichtlich hat sich der B2B-Markt weltweit etwas erholt, während Heimanwender öfter neue Tablets und Smartphones als neue PCs und Notebooks kaufen.
HP kann Absatz zum ersten Mal wieder steigern, Acer und Asus bluten
Zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren konnte Hewlett-Packard seinen PC-Absatz wieder leicht steigern. Lenovo litt gemäss Gartner unter Schwächen im chinesischen Markt, konnte sich aber trotzdem auf Platz 1 halten und belegt nun einen Marktanteil von weltweit 17,6 Prozent. Auch Dell konnte Platz 3 verteidigen und den Absatz leicht steigern. Wir hatten allerdings den Eindruck, dass Dell zumindest in der Schweiz mit sehr tiefen Preisen operiert hat. Der texanische Hersteller wird bekanntlich von Investoren rund um Firmengründer Michael Dell übernommen und von der Börse genommen.
Ganz mies verlief das dritte Quartal für die beiden taiwanischen Hersteller Acer und Asus. Bei beiden schrumpfte der Absatz um über 20 Prozent. Acer - einst als mögliche Nummer 1 im PC-Markt gehandelt - hat nun nur noch acht Prozent Marktanteil. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Pendel schlägt zurück – jetzt drohen Chip-Überkapazitäten

Noch herrschen Lieferschwierigkeiten. Die Auguren der IT-Industrie melden aber, dass sich die aktuelle Chip-Knappheit schon 2023 in Überkapazitäten verwandeln könnte.

publiziert am 13.5.2022
image

HP schliesst heikle Bios-Lücke

Unter gewissen Umständen können Angreifer das Bios überschreiben. Betroffen sind mehrere PC- und Notebook-Modellreihen.

publiziert am 12.5.2022
image

Servicenow bietet 3 neue Dienste an

Mit den neuen Anwendungen sollen Unternehmen für die digitale Zukunft gerüstet werden. Zudem sollen die Services auch den Behörden schmackhaft gemacht werden.

publiziert am 11.5.2022
image

Apples Machine-Learning-Chef mag nicht zurück ins Büro

Apple holt seine Leute seit April wieder zurück in die Büros. Das war für Ian Goodfellow ein Kündigungsgrund.

publiziert am 10.5.2022