Acer will zuoberst auf das Podest

30. Oktober 2009, 13:29
  • international
  • acer
  • geschäftszahlen
image

Der taiwanische PC-Hersteller Acer steigert seien Gewinn um 14 Prozent und will im nächsten Jahr Hewlett-Packard als weltgrössten Notebook-Hersteller überholen.

Der taiwanische PC-Hersteller Acer steigert seien Gewinn um 14 Prozent und will im nächsten Jahr Hewlett-Packard als weltgrössten Notebook-Hersteller überholen.
Der weltweit zweitgrösste Computerhersteller Acer erwirtschaftete im dritten Geschäftsquartal einen Gewinn von 106,9 Millionen US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung um 14 Prozent im Vergleich zu Vorjahresquartal. Der Umsatz stieg in derselben Zeitperiode um 5,3 Prozent auf 5,1 Milliarden US-Dollar.
Man peile in den kommenden drei Jahren ein Umsatzwachstum von 70 Prozent an, sagte Acer-Chef J.T. Wang diesen Monat vor der Presse. Der Konzern sei bereit, im globalen Notebook-Markt weiter anzugreifen. Ziel sei es, Hewlett-Packard im kommenden Jahr als führenden Notebook-Hersteller zu überholen, so Wang weiter. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022 1
image

San Francisco: Vorerst doch keine Roboter zum Töten

In einer zweiten Abstimmung hat sich das kommunale Gremium doch noch gegen die Richtlinie entschieden.

publiziert am 7.12.2022
image

Microsoft will eine "Super-App" schaffen

Der Konzern will die chinesische App Wechat kopieren. Für den Vertrieb der Anwendung wird man allerdings weiterhin auf die Konkurrenz angewiesen sein.

publiziert am 7.12.2022
image

Drivetek in die USA verkauft

Der Engineering-Dienstleister stellt Hard- und Software für verschiedene Antriebstechniken her. Nun wurde das Startup für mehrere Millionen Franken veräussert.

publiziert am 7.12.2022