Acer will zuoberst auf das Podest

30. Oktober 2009, 13:29
  • international
  • acer
  • geschäftszahlen
image

Der taiwanische PC-Hersteller Acer steigert seien Gewinn um 14 Prozent und will im nächsten Jahr Hewlett-Packard als weltgrössten Notebook-Hersteller überholen.

Der taiwanische PC-Hersteller Acer steigert seien Gewinn um 14 Prozent und will im nächsten Jahr Hewlett-Packard als weltgrössten Notebook-Hersteller überholen.
Der weltweit zweitgrösste Computerhersteller Acer erwirtschaftete im dritten Geschäftsquartal einen Gewinn von 106,9 Millionen US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung um 14 Prozent im Vergleich zu Vorjahresquartal. Der Umsatz stieg in derselben Zeitperiode um 5,3 Prozent auf 5,1 Milliarden US-Dollar.
Man peile in den kommenden drei Jahren ein Umsatzwachstum von 70 Prozent an, sagte Acer-Chef J.T. Wang diesen Monat vor der Presse. Der Konzern sei bereit, im globalen Notebook-Markt weiter anzugreifen. Ziel sei es, Hewlett-Packard im kommenden Jahr als führenden Notebook-Hersteller zu überholen, so Wang weiter. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022
image

Malware wird vermehrt über Suchmaschinen verbreitet

Cyberkriminelle platzieren laut einer Studie ihre Malware ganz oben bei Google und Bing. Phishing-Downloads sollen um mehr als das Vierfache zugenommen haben.

publiziert am 13.5.2022
image

EU und Japan beschliessen eine digitale Partnerschaft

Mit der Partnerschaft soll die Zusammenarbeit in einem "breiten Spektrum digitaler Fragen" vorangetrieben und das Wirtschaftswachstum gefördert werden

publiziert am 12.5.2022