Achermann integriert MIT Network

2. Juni 2016, 08:44
  • channel
  • übernahme
  • nachfolge
image

Der Krienser IT-Dienstleister Achermann ICT-Services integriert die Sempacher MIT Network nun ganz.

Der Krienser IT-Dienstleister Achermann ICT-Services integriert die Sempacher MIT Network nun ganz. Bereits vor einem Jahr hat die Familie Ineichen MIT Network als Nachfolgeregelung an Achermann-Besitzer Gregor Näf verkauft. Seither wurde MIT Network in Sempach als Schwestergesellschaft geführt und in Achermann integriert. Nun wird die Fusion auch rechtlich umgesetzt. Achermann übernimmt alle Verbindlichkeiten und Verträge.
MIT Network ist im Public-Markt (Gemeinden, Schulen, Behörden) stark und ergänzt die Dienstleistungen von Achermann. Nach der Fusion hat Achermann ICT-Services nun 35 Mitarbeitende, so Näf gestern Abend zu inside-channels.ch. Der Standort Sempach bleibt bestehen, der bisherige Mitinhaber von MIT Network, Beat Ineichen bleibt in der GL von Achermann ICT-Services. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1
image

Cisco muss Ziele nach unten korrigieren

Die Covid-Lockdowns in China und der Krieg in der Ukraine machen dem Konzern zu schaffen. Cisco erwartet im laufenden Quartal einen Umsatzrückgang.

publiziert am 19.5.2022
image

PC-Markt: Die Lieferprobleme halten an

Der westeuropäische PC-Markt liegt trotz leichtem Rückgang über Vor-Pandemie-Niveau. Lieferengpässe und geopolitische Spannungen bremsen den Absatz.

publiziert am 18.5.2022
image

Ti&m expandiert nach Basel

Der IT-Dienstleister will in Basel nicht nur neue Kunden finden, sondern sich auch ein neues Gebiet zur Personalrekrutierung erschliessen.

publiziert am 17.5.2022