Acronis gründet Schweizer Niederlassung

23. Oktober 2009, 12:43
  • security
  • acronis
  • schweiz
image

Der ursprünglich russische Hersteller von Backup- und Restore-Software Acronis hat eine Niederlassung in Schaffhausen gegründet.

Der ursprünglich russische Hersteller von Backup- und Restore-Software Acronis hat eine Niederlassung in Schaffhausen gegründet. Wie es in einer Mitteilung heisst, wird Chris Kempf die Aktivitäten von Acronis in der Schweiz als Vertriebsleiter Corporate Sales leiten. Der HSG-Absolvent war zuvor für StorageTek beziehungsweise Sun Microsystems tätig.
"Die Schweiz ist für Acronis einer der wichtigsten Wachstumsmärkte in Zentraleuropa. Hier sehen wir sehr grosses Potenzial für unsere Backup- und Disaster-Recovery-Lösungen und wollen uns in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern noch stärker aufstellen", so Michael Hon-Mong, Geschäftsführer CEE bei Acronis. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wilken nach Cyberangriff wiederhergestellt

Der ERP-Anbieter kann sein volles Portfolio wieder liefern. Kunden­daten sollen bei dem Hack keine abhandengekommen sein.

publiziert am 8.12.2022
image

Glutz nach Cyberangriff wieder im eingeschränkten Betrieb

Die Solothurner Firma wurde zum Ziel eines Ransomware-Angriffes. Spezialisten sowie IT-Forensiker arbeiten noch immer daran, die Systeme gänzlich wiederherzustellen.

publiziert am 8.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022
image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022