Acronis neuer Disaster-Recovery-as-a-Service

24. März 2015, 08:00
  • acronis
image

Der ursprünglich russische Hersteller von Backup- und Restore-Software Acronis hat einen neuen Disaster-Recovery-as-a-Service (DRaaS) lanciert.

Der ursprünglich russische Hersteller von Backup- und Restore-Software Acronis hat einen neuen Disaster-Recovery-as-a-Service (DRaaS) lanciert. Der Service, der ab sofort für Unternehmenskunden in DACH, aber auch den USA und Grossbritannien, verfügbar ist, sichert Daten, Server und Rechenzentren.
Acronis DRaaS sei "die nächste Entwicklungsstufe für das Angebot der im September 2014 von Acronis übernommenen Firma nScaled", schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Der Service basiert auf der Acronis AnyData Engine und wird als hybrider Cloud-Service angeboten. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der Mann hinter der wertvollsten Schweizer Software-Firma

Der Singapurer Milliardär und Seriengründer Serguei Beloussov ist Research-Chef von Acronis und Chef einer Schaffhauser Privatuni, die Masterlehrgänge anbietet. Wir haben mit ihm über die Pläne der beiden Firmen gesprochen.

publiziert am 21.12.2022 1
image

Bandenwerbung gegen Cyberdefense

Seit diesem Jahr verteidigt der BSC Young Boys mit Acronis gegen Cyberangreifer. Der Anbieter setzt vermehrt auf Sportvereine als Zugpferde und bezahlt YB für den Einsatz der Produkte.

publiziert am 7.10.2022 2
image

So steht es um die Schaffhauser Privat-Uni des Acronis-Besitzers

Bis zu 2500 Studierende will Sergei Beloussow nach Schaffhausen locken. Der Kanton stellt finanzielle Unterstützung für 2022 in Aussicht.

publiziert am 14.1.2022
image

Microsoft Ur-Gestein Paul Maritz wird Ver­waltungs­rat von Acronis

Der ehemalige "dritte Mann" von Microsoft soll den Cybersecurity-Spezia­listen auf dem Markt für Service-Provider stärken. Er bringt 40 Jahre Erfahrung mit.

publiziert am 19.10.2021