Acronis verspricht Partnern mehr Marge und höhere Umsätze

2. Juli 2019, 11:25
  • channel
  • acronis
  • it-dienstleister
  • cloud
  • support
image

Für die Partner in der DACH-Region stellt Acronis einige Anreize in Aussicht: Das Unternehmen will mit einem neuen "Cyber-Partnerprogramm" bessere Frontend-Margen, höhere Umsätze pro Transaktion sowie Unterstützung von neuen Cloud-basierten Geschäftsmodellen anbieten.

Für die Partner in der DACH-Region stellt Acronis einige Anreize in Aussicht: Das Unternehmen will mit einem neuen "Cyber-Partnerprogramm" bessere Frontend-Margen, höhere Umsätze pro Transaktion sowie Unterstützung von neuen Cloud-basierten Geschäftsmodellen anbieten. Dies schreibt der Backup- und Cyber-Protection-Spezialist mit Hauptsitz in Schaffhausen in einer Mitteilung.
Ein weiteres Versprechen aus dem Hause Acronis klingt konkreter: "Die Partner werden von einem deutlichen Anstieg der Frontend-Rabatte und einer Steigerung der Frontend-Marge im zweistelligen Bereich profitieren." Dafür habe man eine neues Margenmodell eingeführt.
Das neue Partnerprogramm kennt vier Stufen: Unregistered, Authorized, Gold und Platinum Reseller. Ein Grow-to-Gold-Programm soll gut vorbereiteten Partnern helfen, innerhalb eines Jahres das Gold-Level zu erreichen, schreibt Acronis.
"Dieses Programm stärkt unseren Resellern den Rücken, indem es höhere Gewinnmargen, enorme Wachstumschancen, exzellenten Vertrieb und technischen Support beinhaltet", lobt Heiko von Soosten, Regional Channel Sales Manager bei Acronis, das neue Programm. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft verschiebt eine Deadline für neue Cloud-Lizenzbedingungen

Trotzdem drängt der Softwareriese seine Cloud-Partner weiterhin dazu, Kunden möglichst schnell auf die "New Commerce Experience" umzustellen.

publiziert am 30.6.2022
image

Optimismus in der ICT-Branche war gestern

Nachdem die Stimmung im Schweizer ICT-Business zuletzt teilweise sehr gut war, hat sie sich nun eingetrübt, wie dem jüngsten Swico-Barometer zu entnehmen ist.

publiziert am 29.6.2022
image

Microsoft Schweiz zeichnet Partner aus

2022 ist Open Systems aus Zürich Schweizer "Microsoft Country Partner of the Year".

publiziert am 29.6.2022
image

Siemens übernimmt Software-Anbieter Brightly

Der Kauf des Anbieters von Software für Anlagen- und Wartungsmanagement kostet Siemens mehr als 1,5 Milliarden Dollar.

publiziert am 28.6.2022