Acronis will Reseller zu MSPs machen

3. Oktober 2019, 15:09
  • channel
  • acronis
  • msp
  • security
image

Der Hersteller von Backup- und Disaster-Recovery-Software Acronis investiert zehn Millionen US-Dollar in sein Service-Provider-Programm.

Der Hersteller von Backup- und Disaster-Recovery-Software Acronis investiert zehn Millionen US-Dollar in sein Service-Provider-Programm. Die Plattform erlaube es Partnern, massgeschneiderte Cybersecurity-Lösungen basierend auf Acronis-Produkten zu entwickeln, schreibt das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen.
Im vierten Quartal starte Acronis zudem ein Partner-Programm, das traditionelle Wiederverkäufer ermutigen soll, zu MSPs zu werden. Etwa lockt der Anbieter mit Kundengewinnung, einer reduzierten Abwanderung und einer Umsatzsteigerung für die Partner.
Ermöglicht würden die Investitionen in das Partnerprogramm durch die jüngst abgeschlossene Finanzierungsrunde über 147 Millionen Dollar. Das Geld soll zudem für die Rekrutierung neuer Mitarbeitenden und die Weiterentwicklung von Produkten wie der Acronis Cyber Platform fliessen, geht aus der Mitteilung weiter hervor. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Farner kauft Digital-Marketing-Agentur Blueglass

Das Blueglass-Team wird in Farner integriert, der Name bleibt aber bestehen. Weitere Übernahmen ähnlicher Agenturen werden folgen.

publiziert am 9.12.2022
image

Online-Betrüger: "Kommen Sie an unseren Branchenevent"

KMU und Private werden mit Phishing- und Betrugsmails bombardiert. Das NCSC hat alle Hände voll zu tun.

publiziert am 9.12.2022
image

Podcast: Lehren aus dem Drama um das Organspenderegister

Nach dem Ende des Registers von Swisstransplant bleibt vor allem Konsternation. Christian Folini und Florian Badertscher im Gespräch über Meldeprozesse für Lücken und heikle Datenbanken.

publiziert am 9.12.2022