ACS-Übernahme durch Xerox abgeschlossen

8. Februar 2010, 06:13
  • international
  • xerox
  • übernahme
image

Nachdem am Freitag über 90 Prozent der Aktionäre beider Unternehmen die Übernahme des Outsourcing-Riesen ACS durch Xerox für rund 5,6 Milliarden Dollar genehmigt hatten, meldet Xerox heute den offiziellen Abschluss des Deals.

Nachdem am Freitag über 90 Prozent der Aktionäre beider Unternehmen die Übernahme des Outsourcing-Riesen ACS durch Xerox für rund 5,6 Milliarden Dollar genehmigt hatten, meldet Xerox heute den offiziellen Abschluss des Deals. Der Übernahmepreis ist aufgrund des mittlerweile tieferen Aktienkurses von Xerox etwas weniger hoch, als ursprünglich angekündigt.
Xerox weitet damit seinen Dienstleistungarm stark aus. Der Serviceumsatz des Kopierer- und Printerherstellers soll sich auf rund 10 Milliarden Dollar verdreifachen. Xerox-Chefin Ursula Burns erklärte, dass Xerox auch weiter durch Übernahmen wachsen wolle. Ein so grosser Handel wie mit ACS stehe allerdings in nächster Zukunft aber wohl nicht mehr an.
ACS macht zwar nur rund 6,5 Millarden Dollar Jahresumsatz, verglichen mit den 15,2 Milliarden von Xerox, aber der Outsourcer hat trotzdem deutlich mehr Angestellte, als seine neue Muttergesellschaft – 74'000 versus 54'000. Wohl auch deshalb scheut Xerox vorerst eine Integration der übernommenen Firma. ACS soll als eigenständiges Unternehmen weiterarbeiten. Gemäss 'Wall Street Journal' wollen die beiden Unternehmen vorerst vor allem Kundenlisten austauschen, um Möglichkeiten für kombinierte Deals auszunützen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 52 Jahren: Computermaus wird patentiert

Das Prinzip der Maus ist bis heute gleich geblieben. Verändert haben sich nur Nuancen.

publiziert am 18.11.2022
image

Inselstaat Tuvalu gründet "erste digitale Nation"

Der pazifische Inselstaat Tuvalu ist aufgrund des steigenden Meeresspiegels existenziell bedroht. Die Regierung möchte deshalb Land und Kultur in die Cloud verlegen.

publiziert am 18.11.2022
image

Schweizer Polizei verhaftet berüchtigten Cyberbanden-Chef

"Jabberzeus"-Anführer Vyacheslav "Tank" Penchukov wurde in Genf verhaftet. Schweizer Behörden wollen ihn nun an die USA ausliefern.

publiziert am 17.11.2022 3
image

Evernote schlüpft bei italienischem App-Entwickler unter

Bending Spoons kauft die Notiz-App, deren Attraktivität gesteigert und Funktionsumfang ausgebaut werden soll.

publiziert am 17.11.2022