Actebis ernennt neuen Europa-VAD-Chef

3. Mai 2010, 12:35
  • people & jobs
image

Die deutsche Actebis hat Rüdiger Gunther (Bild) zum Chef der europäischen VAD-Organisation der Gruppe ernannt.

Die deutsche Actebis hat Rüdiger Gunther (Bild) zum Chef der europäischen VAD-Organisation der Gruppe ernannt. In seinem neuen Amt als Vice President Value-Added Distribution Europe soll der 45-jährige Gunther das Lösungsgeschäft ausbauen und die länderübergreifende Koordination sicherstellen, heisst es in einer Mitteilung.
Actebis will sich in den nächsten Jahren an die Spitze der VAD setzen, wie Geschäftsführer Uwe Neumeier kürzlich gegenüber dem Nachrichtenportal 'heise.de' sagte. Erst vor rund 10 Tagen hatte Actebis mit Dieter Hahn einen neuen Chef für die VAD-Sparte ernannt. Mit Gunther wird nun bereits die zweite Stelle im VAD-Bereich neu besetzt. Gunter kommt von Azlan, wo er als Direktor Midrange das Enterprise System- und Softwaregeschäft in Europa verantwortete. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022
image

Neuer Chef für das Abacus-Team von Abraxas

Peter Züblin übernimmt das Team, das bisher von Walter Baumann geleitet wurde.

publiziert am 20.9.2022
image

Neue Schweiz-Chefin bei Commvault

Cynthia Spaeni-Kopitar ist neu General Managerin und Sales Director für die Schweiz. Markus Mattmann hat zu Teradata gewechselt.

publiziert am 19.9.2022
image

Award-Veranstalter Confare kürt die besten CIOs der Schweiz

EY und Confare haben auch dieses Jahr die besten IT-Manager in der Schweiz ausgezeichnet. Das Gesundheitswesen räumte ab.

publiziert am 16.9.2022