Adcubum baut Non-Life-Geschäft aus und versuchts nochmal in Deutschland

26. Januar 2015, 10:38
  • people & jobs
  • adcubum
  • deutschland
  • software
image

Beim St.

Beim St. Galler Softwarehersteller Adcubum verstärkt Thomas Widmer das Management-Team für den Ausbau des Non-Life-Geschäftes in der Schweiz. Der ehemalige CFO der National Suisse soll Adcubum auf Mandatsbasis im strategischen Sales-Support sowie bei der Weiterentwicklung der Produkte unterstützen, heisst es in einer Mitteilung. Er habe in den Bereichen des Rechnungswesens und Financial Managements, Planung und Controlling Non-Life sowie Product Management und Technical Services Non-Life umfangreiche Erfahrungen.
Ausserdem ist Michael Suess seit dem 1. Januar 2015 als Managing Director (Germany) für das Business im Versicherungsmarkt Deutschland zuständig. Adcubum hat in den vergangenen Jahren immer wieder versucht, in Deutschland Fuss zu fassen. Bislang relativ erfolglos. Der 55-jährige Suess verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im deutschen IT- und Versicherungsgeschäft. Als langjähriger Leiter Informatik im Versicherungsbereich und Executive Manager bei internationalen Beratungs-, Software und IT-Dienstleistern bringe er eine tiefgreifende Expertise und umfangreiche Kenntnisse der deutschen Versicherungswirtschaft mit, so Adcubum.
Weiter gibt das Unternehmen bekannt, dass CFO Knut Eschweiler Adcubum per Ende Januar verlässt. Als neuer Leiter des Bereiches Finanzen ist Stefan Haag nominiert, er leitete bisher den Controlling-Bereich. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

FHNW lanciert Bachelor in "Business Artificial Intelligence"

Der Kurs soll Absolventinnen und Absolventen dazu befähigen, nützliche KI-Anwendungen für Unternehmen auszutüfteln.

publiziert am 17.11.2022
image

Google Schweiz braucht neue Chefin oder neuen Chef

Patrick Warnking wird Osteuropa-Chef bei Google. Österreichs Chefin übernimmt ad interim in Zürich.

publiziert am 17.11.2022
image

Musk: Entweder Überstunden oder ihr fliegt raus!

Elon Musk stellt den Twitter-Angestellten ein Ultimatum.

publiziert am 17.11.2022 2
image

Exklusiv: Abacus hat bald zwei CEOs

Die St. Galler Software-Schmiede setzt ab dem kommenden Jahr auf eine Co-Geschäftsführung: Claudio Hintermann teilt sich den CEO-Posten mit Christian Huber. Gleichzeitig rückt Daniel Senn ins VR-Präsidium auf.

publiziert am 15.11.2022