Adecco stösst Software-Tochter ab

13. Dezember 2016 um 16:04
  • international
  • adecco
image

Der Personalvermittler Adecco hat sich von seiner Software-Tochterfirma Beeline getrennt.

Der Personalvermittler Adecco hat sich von seiner Software-Tochterfirma Beeline getrennt. Der Anstellungssoftware-Anbieter wurde vom Finanzinvestor GTCR für 130 Millionen Dollar gekauft. Er soll mit IQNavigator zusammengelegt werden, einem GTCR-eigenen Technologieanbieter von Vendor-Management-Systemen, schreibt Adecco in einer Mitteilung.
Die neue Gesellschaft werde rund 500 Personen beschäftigen und Vertretungen in den USA, Grossbritannien, Singapur und den Philippinen haben. GTCR ist Mehrheitsaktionär, Adecco hält einen Minderheitsanteil. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023
image

Neue Digital- & IT-Chefin für Adecco

Der Personaldienstleister führt die Bereiche IT und Digital zusammen. Caroline Basyn tritt die Leitung am 28. August 2023 an.

publiziert am 3.8.2023
image

Ein Roboter schwitzt für die Wissenschaft

"Andi" soll Erkenntnisse liefern, um Menschen besser vor der Hitze zu schützen. Er spaziert dafür durch die US-Stadt Phoenix.

publiziert am 31.7.2023
image

IT-Panne: Keine Schweizer Visa-Termine in mehreren Ländern

Die Schweiz hat die Visumsbearbeitung an TLScontact ausgelagert. Die Firma konnte mehrere Tage keine Daten an Schweizer Server senden. Betroffen waren laut EDA Grossbritannien, Russland, Kosovo und die Türkei.

publiziert am 28.7.2023