Adidas stellt Sportschuhe aus dem 3D-Drucker vor

7. April 2017 um 15:27
  • innovation
image

Adidas hat heute einen neuen Sportschuh aus dem 3D-Drucker vorgestellt.

Adidas hat heute einen neuen Sportschuh aus dem 3D-Drucker vorgestellt. Bereits im Herbst will das Unternehmen mit 5000 Paar des Modells "Futurecraft 4D" in die Läden gehen.
Zusammen mit dem kalifornischen Startup Carbon hat Adidas ein neues Verfahren entwickelt, das 3D-Druck erstmals im grossen Stil ermöglichen soll, wie der Sportartikelhersteller heute Freitag mitteilt.
Sportschuhe aus 3D-Druckern sind bisher nur in kleinen Stückzahlen erhältlich. Adidas rechnet damit, mit dem neuen Fertigungsprozess "Digital Light Synthesis" bis Ende 2018 rund 100'000 Paar herstellen zu können. Der Einsatz von Prototypen oder Gussformen werde mit dem Verfahren überflüssig, erklärte das deutsche Unternehmen. Stattdessen wird jeweils eine individualisierte Zwischensohle gedruckt, die sich in Gewicht, Fussform und Laufstil an jeden Sportler anpasst.
Durch den Einsatz flüssiger Harze gelingt es dem Unternehmen zufolge, die Produktion von Sportschuhen aus dem 3D-Drucker deutlich zu beschleunigen. In bisher üblichen 3D-Druckverfahren werden nach und nach verschiedene Kunststofflagen aufgetragen. In dem von Adidas und dem Jungunternehmen Carbon entwickelten Druckprozess wird der Schuh hingegen kontinuierlich aus Flüssigkeit hergestellt. (sda/ts)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Anthropic bringt Claude in die Schweiz

Das KI-Startup macht seinen Chatbot in weiten Teilen Europas verfügbar. Er ist ab sofort nutzbar. Für die Pro-Version fallen allerdings Gebühren an.

publiziert am 14.5.2024
image

2,5 Millionen Dollar für ETH-Spin-off Mimic Robotics

Das Start-Up will Robotik mit generativer KI verbinden.

publiziert am 10.5.2024
image

Neuralink räumt Problem mit implantierten Gehirn-Chip ein

Elon Musks Startup setzte im Januar erstmals einem Menschen seinen Chip ins Gehirn ein. Erst jetzt wurde bekannt, dass sich einige Elektroden wenig später lösten.

publiziert am 10.5.2024
image

Apple will Nvidia offenbar mit eigenen KI-Chips konkurrenzieren

Einem Medienbericht zufolge plant der Konzern, in den Markt der KI-Chips einzutreten. Der Codename des Projekts lautet ACDC.

publiziert am 7.5.2024