ADN vertreibt Kaviza-Virtualisierungslösungen

7. September 2010, 05:58
  • citrix
  • bcd-sintrag
image

Kaviza, nach eigenen Angaben nichts weniger als "der Pionier für kostengünstige Desktop-Virtualisierung", hat mit der ADN Distribution einen neuen Value Added Distributor für den Ausbau des Vertriebskanals in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewonnen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Kaviza, nach eigenen Angaben nichts weniger als "der Pionier für kostengünstige Desktop-Virtualisierung", hat mit der ADN Distribution einen neuen Value Added Distributor für den Ausbau des Vertriebskanals in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewonnen, wie es in einer Mitteilung heisst.
ADN hat kürzlich den Schweizer Value Added Distributor und Citrix-Disti BCD-Sintrag übernommen. "Auch bei unseren Citrix-Partnern mit Virtualisierungserfahrung stösst die Software auf breites Interesse, da sie vor allem mittelständische Kunden weder finanziell noch technisch überfordert", meint ADN-Chef Herrmann Ramacher. Citrix ist seit Anfang dieses Jahres an Kaviza beteiligt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Berichte: Tausende Entlassungen bei Citrix und Tibco

Bei der Muttergesellschaft Cloud Software Group soll eine Entlassungswelle anstehen. Der Einschnitt sei "brutal".

publiziert am 11.1.2023
image

ADN Group steigert Jahresumsatz auf 700 Millionen Euro

Der IT-Distributor knackte 2022 zum ersten Mal die 700-Millionen-Marke. Das sind 100 Millionen Euro mehr Umsatz im Vergleich zum Vorjahr.

publiziert am 4.1.2023
image

Bund kauft Citrix-Produkte via Bechtle

Der offerierte Preis ist 14,6 Millionen Franken, es gibt aber keine garantierten Mindestbezugsmengen.

publiziert am 9.11.2022
image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022