AdNovum und Ergon unter den relevanten IAM-Anbietern in Deutschland

22. Dezember 2016, 10:42
  • ergon
  • adnovum
  • iam
image

Das Beratungsunternehmen Experton Group hat die dritte Auflage des Anbietervergleichs "Security Vendor Benchmark 2017" für den deutschen Markt veröffentlicht.

Das Beratungsunternehmen Experton Group hat die dritte Auflage des Anbietervergleichs "Security Vendor Benchmark 2017" für den deutschen Markt veröffentlicht. Einer der Security-Teilmärkte, welchen die Experton Group dabei näher unter die Lupe genommen hat, ist der Markt für Identity- und Access-Management-Lösungen. (IAM). Wolfgang Schwab, der Autor des Vergleichs, identifiziert 27 Unternehmen, die in diesem Bereich für Deutschland relevant seien. Darunter befinden sich auch zwei Schweizer Unternehmen, die beiden Zürcher Softwareschmieden Ergon Informatik und AdNovum.
Experton platziert die Anbieter jeweils nach dem Vorbild des Marktforschers Gartner in Quadranten nach den beiden Achsen "Portfolio-Attraktivität" und "Wettbewerbsstärke" (siehe Grafik). Ergon ist dabei im Quadrant der "Product Challenger" gelandet, AdNovum sogar mitten unter IT-Riesen wie IBM, Microsoft oder Cisco im Leaderquadrant.
Die Bedeutung von Identity und Access Management, analysiert Schwab, sei in den letzten Jahren in Deutschland stetig angewachsen und werde weiter steigen. Dafür gebe es verschiedene Gründe. Unter anderem steige die Anzahl der Benutzer, Geräte und Dienste und damit auch die Zahl der benötigten digitalen Identitäten kontinuierlich. Auch die Zahl der Anwendungsfelder nehme dauernd zu. Beispielsweise bräuchten heutzutage im Zuge der Verbreitung von IoT-Anwendungen auch Maschinen eine digitale Identität.
Steigende Nachfrage
Die in Deutschland angebotenen IAM-Lösungen und -Services schätzt Schwab als "durchaus reif" ein. Im Markttrend lägen gegenwärtig Single-Sign-On-Lösungen, mit denen der Benutzer vom Zwang ständiger Neuanmeldungen befreit wird.
Trotz der grossen Bedeutung von IAM, so Schwab weiter, sei vielen deutschen Unternehmen allerdings bisher die Einführung einer entsprechenden Lösung "oft nur schleppend gelungen" und auf Teilbereiche beziehungsweise "Insellösungen" beschränkt gewesen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweizer Security-Anbieter sind bei IAM-Lösungen stark

Im Bereich IAM würden hiesige Firmen mit "Swissness" punkten, so eine ISG-Studie. Insbesondere Ergon, Nevis und United Security Providers seien Marktführer.

publiziert am 26.10.2022
image

Sailpoint ernennt Sales-Chefin für DACH-Region

Der IAM-Spezialist will unter der Führung von Christina Langfus sein Sales-Team ausbauen.

publiziert am 19.10.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022
image

Zürich kauft für fast 10 Millionen Franken ein neues Identitäts-Management

Die grösste Schweizer Stadt hat einen Anbieter für ein neues IAM-System gewählt. Dieser soll es nun aufbauen und betreiben.

publiziert am 8.7.2022