Adobe integriert DRM-Funktionen in LifeCycle-Server

12. Januar 2006, 09:47
  • adobe
image

Adobe übernimmt von NavisWare Software für die Rechte-Verwaltung (Digital Rights Management - DRM).

Adobe übernimmt von NavisWare Software für die Rechte-Verwaltung (Digital Rights Management - DRM). Diese Software wird in den "LifeCycle Policy Server" von Adobe eingebaut. Das Produkt dient dazu, die Rechte ("wer darf was sehen und verändern?") von PDF-Dokumenten zu verwalten.
Mit der Integration der DRM-Software von NavisWare soll der "LifeCycle Policy Server" ab Herbst 06 nun auch die Zugriffsrechte von Dokumenten in Formaten von Microsoft Office und von CAD-Dateien verwalten können. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Adobe übernimmt Figma für 20 Milliarden Dollar

Mit dem Kauf der Webdesign-Plattform will Adobe sein Geschäft ausbauen. An der Börse stiess die Ankündigung nicht nur auf Zustimmung.

publiziert am 15.9.2022
image

Adobe rät dringend: Deinstalliert den Flash Player jetzt!

Die viel kritisierte Software wurde am 12. Januar 2021 beerdigt. Nun wird es keinerlei Sicherheits­updates mehr geben.

publiziert am 12.1.2021
image

Adobe kauft SaaS-Anbieter Workfront

Der Photoshop-Hersteller übernimmt für 1,5 Milliarden Dollar einen Anbieter von Projektmanagement-Software.

publiziert am 10.11.2020
image

Adobe: Deinstalliert endlich den Flash Player!

Adobe erinnert daran, dass der Support Ende Jahr eingestellt wird. Und der Player wird gleichzeitig unbrauchbar gemacht.

publiziert am 24.6.2020