Adobes Schweizer Reseller-Manager geht

26. Juni 2014, 02:38
  • politik & wirtschaft
  • adobe
  • channel
  • schweiz
  • reseller
image

Schweizer Channel wird aber auch zukünftig von der Schweiz aus betreut, versichert Adobe.

Schweizer Channel wird aber auch zukünftig von der Schweiz aus betreut, versichert Adobe.
Von einem Schweizer Adobe-Partner haben wir den Hinweis bekommen, dass der bisherige Reseller-Manager von Adobe Schweiz, Frank Blickenstorfer, das Unternehmen verlässt. Der Grund seien organisatorische Veränderungen bei Adobe, schreibt Blickenstorfer in einem Mail an Partner. Seine Aufgaben würden im Moment von einem Adobe-Mann in Deutschland übernommen.
Der Partner, der uns auf die Sache aufmerksam gemacht hat, fragt sich nun, ob Adobe überhaupt plant, wieder einen hiesigen Reseller-Betreuer einzustellen. In einem Statement gegenüber inside-channels.ch versichert uns Adobe allerdings, dass dem so sein wird: "Adobe wird den Channel in der Schweiz auch in Zukunft aus der Schweiz betreuen." Mehr könne man dazu aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

publiziert am 23.9.2022
image

Wegen Daten-Spionage: Sammelklage gegen Meta

In einer Klageschrift gegen Meta heisst es, Apps von Instagram und Facebook würden Daten mittels eines JavaScript-Code auf Websites einspeisen.

publiziert am 23.9.2022
image

Die Steuerverwaltung zentralisiert ihre Online-Dienste

Alle E-Services der ESTV werden ab November über das ePortal des Finanzdepartements zugänglich. Zudem sollen dort neue Services angeboten werden.

publiziert am 23.9.2022
image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022