Adrian Schlund geht von SBS zu BT

13. Oktober 2006, 12:34
  • people & jobs
image

Adrian Schlund, bisher der Chef von Siemens Business Services in der Schweiz, wechselt zum Telekommunikationsdienstleister British Telecom.

Adrian Schlund, bisher der Chef von Siemens Business Services in der Schweiz, wechselt zum Telekommunikationsdienstleister British Telecom. Siemens-Sprecher Claudio Mascolo bestätigte uns heute einen entsprechenden Bericht im 'Netzwoche Ticker'. Schlund wird SBS aber noch bis Ende Oktober in einer beratenden Funktion zur Seite stehen. Nachfolger von Schlund als Chef von SBS ist Ralph Brenner. Ob Brenner auch die künftige Einheit "Siemens IT Solutions and Services" leiten wird, ist noch nicht festgelegt.
Adrian Schlund seinerseits wird bei BT die Divisionen Österreich und Griechenland leiten. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023
image

Berner Security-Spezialist Redguard erweitert GL

Mit einer breiter aufgestellten Geschäftsleitung will sich das mittlerweile 80-köpfige Unternehmen für die nächsten Entwicklungsschritte bereit machen.

publiziert am 26.1.2023