ADSL: Bluewin gewinnt, alle anderen verlieren Marktanteile

28. April 2006, 15:48
  • swisscom
  • technologien
  • schweiz
image

Wer hat, dem wird gegeben.

Wer hat, dem wird gegeben.
Die Zahl der Breitband-Internetanschlüsse lag gemäss dem gerade veröffentlichten Jahresbericht der Eidgenössischen Koommunikationskommission ComCom per Mitte 2005 bei fast 1,5 Millionen. Die Marktdurchdringung in der etwas eigenwiligen Version der ComCom (Anzahl Breitbandinternetanschlüsse gemessen an der Gesamtbevölkerung, Kind und Kegel inklusive) stieg damit von 11,4 Prozent Ende 2003 über 17,4 Prozent Ende 2004 auf 20,3 Prozent.
Die Zahl der ADSL-Anschlüsse wuchs gemäss ComCom wie in den letzten Jahren schneller als die der Kabelinternetanschlüsse (siehe Grafik) und lag per Ende September 2005 bei 63,7 Prozent. Bluewin war gemäss diesen Zahlen der einzige Provider im ADSL-Bereich, der seinen Marktanteil steigern konnte. Dieser wuchs gemäss ComCom von Ende 2003 bis Ende September 2005 von 56,3% auf 63,9% gewachsen. Alle anderen liegen weit dahinter. Der Marktanteil des zweitgrössten ADSL-Providers Sunrise sank in der gleichen Zeitspanne von 18,9 Prozent auf 17,8 Prozent. Und alle anderen büssten nach Marktanteil bei der Zahl der Anschlüsse gesehen sogar noch mehr ein: Ihr Anteil sank zusammengenommen von 24,8 Prozent auf 18,3 Prozent.
Darüber, wie gross der Anteil von Cablecom bei den Kabelanschlüssen war und wie sich dort die Marktanteile der einzelnen Anbieter entwickeln, äusserte sich die ComCom nicht. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

Regierung will Millionen für Digitale Transformation von Basel-Land ausgeben

Für die digitale Verwaltung und den Aufbau eines Governance-Modells sollen 21 Millionen aufgewendet werden. Es gebe dazu keine Alternative, so der Regierungsrat.

publiziert am 29.9.2022