Affinnova will in der Schweiz expandieren

23. Juli 2012, 04:41
  • software
  • schweiz
  • channel
image

Das US-amerikanische Software-Unternehmen Affinnova will laut einer Mitteilung seine Tätigkeiten in Deutschland, Frankreich, Benelux, der Schweiz und Grossbritannien verstärken.

Das US-amerikanische Software-Unternehmen Affinnova will laut einer Mitteilung seine Tätigkeiten in Deutschland, Frankreich, Benelux, der Schweiz und Grossbritannien verstärken. Die Schweizer Niederlassung befindet sich in Genf. Geplant ist nun, in den nächsten Monaten weiteres Personal einzustellen.
"Wir suchen aktiv nach Top-Talenten mit Erfahrung im Bereich Research und Client Service, um unseren wachsenden Kundenstamm bei Innovationen, Relaunches, Verpackungsdesign und Preisfragen zu unterstützen", meint Jerome Simulin, Senior Vice President bei Affinnova Europe. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022