AJAX-Webmail von Hostpoint

13. September 2007, 11:14
  • hostpoint
image

Der Rapperswiler Hoster Hostpoint lanciert "noch in diesem Jahr" Software-as-a-Service-Dienstleistungen.

Der Rapperswiler Hoster Hostpoint lanciert "noch in diesem Jahr" Software-as-a-Service-Dienstleistungen. Wie Unternehmenssprecher Adrian Erni auf Anfrage erläutert, werden Kunden ab November oder Dezember von neuen Webmail-Diensten profitieren. Hierfür ist Hostpoint mit dem Anbieter von Groupware-Lösungen Open-Xchange eine Partnerschaft eingegangen.
Die zirka 250'000 E-Mail-User von Hostpoint werden den AJAX-basierten E-Mail-Client von Open-Xchange ohne Mehrkosten nutzen können. Damit stehen nebst Mail- auch Termin-, Kontakt-, Aufgaben- und Dokumentenverwaltung zur Verfügung.
Hostpoint möchte mit diesem Angebot vor allem KMU als Kunden gewinnen. Dabei verspricht Hostpoint aktuellen Spam- und Virenschutz und die Sicherung aller Daten. Es stimmt, wie Hostpoint schreibt, dass der gesamte Service deutlich weniger als vergleichbare Lösungen kostet. Allerdings hatte der Hoster in der Vergangenheit immer wieder mit Ausfällen zu kämpfen, was insbesondere Firmenkunden verärgert hat. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Top-Level-Domain ist ein Flop

Rund 1,3 Millionen Franken hat .zuerich den Kanton und seine Partner bis heute gekostet. Doch Domains wurden nur wenige vergeben.

publiziert am 29.7.2022
image

Hostpoint vermeldet Rekordwachstum

Der Rapperswiler Internetdienstleister blickt auf ein gutes Jahr zurück. Nach viel Bewegung im Markt betont Hostpoint seine Unabhängigkeit.

publiziert am 16.2.2022
image

Zürcher Unternehmen können .zuerich-Domains registrieren

Hostpoint ermöglicht Gesuche für die Top-Level-Domain.

publiziert am 19.8.2021
image

Hostpoint aktiviert DNSSEC für .ch-Domains

Bis 2026 will das Bakom 60% aller .ch-Domains mit DNSSEC abgesichert haben. Ende letzten Jahres war man von dem Ziel noch weit entfernt.

publiziert am 28.7.2021