Alain Gut wird Chef der Software-Sparte von IBM

14. Mai 2009, 15:50
  • people & jobs
  • ibm
  • software
image

Vorgänger Steffen Wippel wechselt nach Deutschland.

Vorgänger Steffen Wippel wechselt nach Deutschland.
Alain Gut (Foto), der erst vor einem Jahr von Microsoft zu Tata Consultancy Services (TCS) wechselte, übernimmt ab 1. Juli 2009 die Leitung des Software-Geschäfts von IBM Schweiz. IBM-Sprecherin Susan Orozco bestätigte gegenüber inside-channels.ch entsprechende Informationen. Gut ist in seiner neuen Funktion als Director of Software Group und Mitglied der Geschäftsleitung für das Software-Geschäft in der Schweiz und Österreich verantwortlich.
Gut folgt auf Steffen Wippel, der - laut Orozco wie vorgesehen - nach zwei Jahren bei IBM Schweiz wieder zurück zur deutschen Niederlassung von "Big Blue" geht. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Quantencomputing: Uptown Basel will sich mit 433-Qubit profilieren

Auf dem Areal des Innovationsprojekts sollen Firmen auf die Quanteninfrastruktur von IBM zugreifen können. Leiter wird Damir Bogdan.

publiziert am 8.12.2022
image

Canon Schweiz ernennt neuen Channel-Chef für den Printing-Bereich

Jürg Helbling leitete den Bereich seit fast 10 Jahren. Nächstes Jahr ruft allerdings die Pensionierung. Für ihn wird dann Willi Hagen übernehmen.

publiziert am 8.12.2022
image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022