Alan Nugent bei CA zum CTO befördert

21. Juni 2006, 15:11
  • people & jobs
image

Alan Nugent (Bild) ist beim US-amerikanischen Softwarehersteller CA per sofort zum Chief Technology Officer befördert worden.

Alan Nugent (Bild) ist beim US-amerikanischen Softwarehersteller CA per sofort zum Chief Technology Officer befördert worden. Nugent arbeitet seit April dieses Jahres bei CA. Bisher verantwortete er als Senior Vice President und General Manager die Geschäftseinheit Enterprise Systems Management. Davor war Nugent Senior Vice President und CTO beim Softwareanbieter Novell. Gestartet hat er seine Karriere bei Hewlett-Packard. Wie das Unternehmen heute weiter mitteilte, wird Nugent weiterhin die Geschäftseinheit Enterprise Systems Management leiten, bis ein Nachfolger gefunden wird.
Einen neuen Verantwortungsbereich übernehmen wird auch Samuel Greenblatt, der zum Senior Vice President Innovation ernannt wurde. Der 55-Jährige ist damit für das geistige Eigentum von CA, gesetzliche technische Standards, Offene Standards, Offene Systeme, Forschung und die CA Labs zuständig. Zuletzt war Greenblatt Senior Vice President Technology und unterstützte dabei das Management, CAs technische Strategien zu formulieren. Vor seiner Anstellung bei CA war er Vice President und CTO bei Candle Corp. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022
image

Jan Schlosser löst bei Tanium Sonja Meindl ab

Der neue Mann in der Position eines Regional Vice President der Region Alps bei Tanium arbeitete über 20 Jahre lang für Cisco.

publiziert am 5.10.2022
image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022