Alcatel-Lucent gewinnt SBB-Netzwerk-Deal

20. November 2015, 11:04
  • channel
  • sbb
image

SBB baut neues Datennetz für etwa 140 Millionen Franken.

SBB baut neues Datennetz für etwa 140 Millionen Franken.
Die SBB erneuert ihr Datennetz, an dem ihre sämtlichen Informatik- und Kommunikationssysteme hängen. Den Auftrag im Umfang von 140 Millionen Franken für die Lieferung der Netzwerkkomponenten und deren Wartung hat die SBB an die Alcatel-Lucent vergeben.
Betreiben wird die SBB das Datennetz wie bisher selber, wie sie heute mitteilte. Angeschlossen sind etwa die Zugleittechnik, alle Kundeninformationssysteme, Verkaufssysteme, Internetdienste für Reisende an den Bahnhöfen sowie die EDV-Arbeitsplätze der Mitarbeitenden. Der Aufbau soll 2016 beginnen und 2019 fertig sein. Das aktuelle Netz habe das Ende seiner Lebensdauer erreicht.
Die SBB wird ihre Anwendungen etappenweise auf das neue Datennetz übertragen. Es besteht aus 8100 Kilometern Übertragungskabel und mehr als 8500 Komponenten und ist redundant aufgebaut. Deshalb können Umstellungen und Wartungsarbeiten ohne Einfluss auf den Bahnbetrieb durchgeführt werden, wie es heisst. (sda / hc)
Bild Startseite: SBB CFF FFS

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022