Alcatel-Lucent kündet schnelleres, grüneres Internet an

28. Juni 2011, 15:39
  • technologien
image

Angeblich schnellster Netzwerkprozessor der Welt vorgestellt.

Angeblich schnellster Netzwerkprozessor der Welt vorgestellt.
Einem Webcast heute Nachmittag ging ein geheimnisvoller Action-Teaser in Hollywood-Manier voraus. Jetzt weiss die Welt, dass im edlen Aluminiumkoffer im Hochsicherheitstrakt ein Flex Path 3 (FP3)-Prozessor gesteckt hat.
Mit diesem hat der Telco-Ausrüster Alcatel-Lucent einen Netzwerkprozessor vorgestellt, der mit 400 Gigabit pro Sekunde viermal schneller ist, als der heutige Standard von 100 Gigabit pro Sekunde. Damit sollen gleichzeitig 70'000 hochauflösende Videostreams oder 8,4 Cloudsessionen möglich sein. Der neue Prozessor soll im nächsten Jahr in die Innereien der Service-Router der 7750-Serie verbaut werden.
Alcatel-Lucent sieht sich damit bereit, die dritte Generation des Netzwerkens einzuläuten, nach den Firmennetzwerken und dem Internet das Zeitalter der Services. Alcatel-Lucent-CEO Ben Verwaayen freute sich: "Das ist der Schlüssel für die neue Welt der Online-Kommunikation. Es ist einfach zu denken, dass das Internet heute schon alles macht, was es kann. Aber wir haben erst an der Oberfläche gekratzt."
Dieses neue, schnelle Internet soll zudem deutlich weniger Strom fressen, wenigstens was die Prozessoren betrifft. Der FP3 braucht bis zu 50 Prozent weniger Strom. (pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swift schlägt zentrales Gateway für digitale Landeswährungen vor

Digitale Landeswährungen sind weltweit ein Thema für Zentralbanken. Swift glaubt, dass man sie relativ einfach über einen zentralen Hub vernetzen könnte.

publiziert am 5.10.2022
image

Jetzt liegt mit "Matter" der erste Smart-Home-Standard vor

Die Connectivity Standards Alliance mit Apple, Google, Amazon, Samsung und 280 weiteren Technikherstellern haben einen IoT-Standard verabschiedet.

publiziert am 5.10.2022
image

Rechnen sich die Milliarden-Investitionen in das Metaverse?

Insgesamt 70 Milliarden Dollar will Meta für die Entwicklung seiner immersiven Techplattform aufbringen. So viel wie nie ein Tech-Konzern zuvor in neue Technologien investiert hat.

publiziert am 5.10.2022
image

Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

USB-C soll der Standard nicht nur für Smartphones, sondern auch für viele andere Geräte werden.

publiziert am 4.10.2022