ALE besetzt Positionen in der neuen Vertriebsstruktur

13. Januar 2017, 13:38
  • international
image

Bereits im Oktober hatte Alcatel-Lucent Enterprise bekannt gegeben, dass das Unternehmen --http://www.

Bereits im Oktober hatte Alcatel-Lucent Enterprise bekannt gegeben, dass das Unternehmen vier regionale Betriebsorganisationen aufbaue. Eine Region ist EUNO in der Nord-, Zentral- und Osteuropa, Russland und Israel zusammengefasst werden. Rukmini Glanard, die Leiterin der Region, hat nun fünf Positionen neu besetzt.
Jürgen Reintjes, der Geschäftsführer für Deutschland, führt den Bereich Transformation, Cloud & Subscription Sales. Er ist für wiederkehrende Umsätze aus nutzungsbasierten Geschäftsmodellen und Cloudservices zuständig. René Princz-Schelter schliesslich wird verantwortlich für Technical Sales & Services. Dieser Bereich umfasst Lösungsdesign, Professional Services, Projektmanagement und Training. Das Marketing der neuen Region übernimmt Alexandra Biebel. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Jetzt liegt mit "Matter" der erste Smart-Home-Standard vor

Die Connectivity Standards Alliance mit Apple, Google, Amazon, Samsung und 280 weiteren Technikherstellern haben einen IoT-Standard verabschiedet.

publiziert am 5.10.2022
image

BIZ macht Vorschläge für Bigtech-Regulierungen

Damit die grossen Tech-Unternehmen im Finanzbereich keine marktbeherrschende Stellung einnehmen können, werden im Institut zwei verschiedene Ansätze diskutiert.

publiziert am 5.10.2022
image

Rechnen sich die Milliarden-Investitionen in das Metaverse?

Insgesamt 70 Milliarden Dollar will Meta für die Entwicklung seiner immersiven Techplattform aufbringen. So viel wie nie ein Tech-Konzern zuvor in neue Technologien investiert hat.

publiziert am 5.10.2022
image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022