All for One Midmarket im Schoss der Cross-Gruppe

8. Februar 2011, 16:33
  • business-software
  • sap
  • process partner
image

Beim Mutterunternehmen des St.

Beim Mutterunternehmen des St. Galler SAP-Dienstleisters Process Partner ist es zu einer Entflechtung der Aktionärsstruktur gekommen. Die Beko Holding, die bisher die Mehrheit von All for One Midmarket besass, gibt die Anteile an die zur österreichischen Cross Industries AG gehörende (und noch in Gründung befindliche) Cross Informatik GmbH ab. Die Cross-Gruppe war bislang Hauptaktionär von Beko, sie besitzt nun über Cross Informatik direkt 62 Prozent der Anteile von All for One Midmarket. Beko behält 11 Prozent.
Im Klartext heisst dies, dass es keine Aktionärsbeziehungen mehr gibt zwischen Beko und Cross. Im Gegensatz zu Beko ist Cross klar auf den Automotive-Bereich ausgerichtet. All for One möchte in diesem Bereich weiter wachsen.
Sei dem Verkauf des Wettinger SAP-Outsourcer AC-Service an Bedag Ende 2009 ist All for One Midmarket nur noch mit Process Partner hierzulande tätig. Das Unternehmen unter der Leitung von Michael Rothmund beschäftigt um die 30 Personen und ist nicht auf den Automotive-Markt sondern auf Dienstleistungsfirmen fokussiert. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

Erneut mehr Umsatz und Gewinn bei Softwareone

Der Stanser Softwarelizenzhändler setzt seinen Wachstumskurs im dritten Quartal fort.

publiziert am 23.11.2022