Allnet Schweiz vertreibt Ucopia

30. Juni 2016, 13:20
  • distributor
image

Der Glattbrugger Disti Allnet Schweiz vertreibt neu die Lösungen des französischen Unternehmens Ucopia.

Der Glattbrugger Disti Allnet Schweiz vertreibt neu die Lösungen des französischen Unternehmens Ucopia. Dieses wurde 2002 gegründet und entwickelt Lösungen zur Verwaltung von öffentlichen Internet-Services, insbesondere Wlan-Zugängen. Zu den Anwendern gehören beispielsweise Hotels, Bildungseinrichtungen, Krankenhäuser, Behörden und Stadien. Laut Allnet ist Ucopia in Europa Marktführer im Bereich der öffentlichen Internetzugänge.
Ucopia arbeitet mit Technologiepartnern wie Cisco oder Ruckus Wireless zusammen. Die beiden Lösungen Ucopia Express und Advance können zwischen einem Kabel- oder einem Drahtlosnetz sowie dem LAN einer Organisation eingesetzt werden. Die Produkte bieten laut Allnet zertifizierte Sicherheit, hohe Skalierbarkeit und detailliertes Reporting. Sie seien einfach zu administrieren und entsprächen den gesetzlichen Anforderungen der europäischen Union. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exclusive Networks Switzerland hat einen neuen Geschäftsführer

Patrick Pister verlässt den Security-Distributor. Sein Nachfolger wechselt von Also Schweiz zu Exclusive Networks.

publiziert am 24.1.2023
image

Boll geht nach Österreich

Die erste Chefin von Boll Austria ist Irene Marx, die von Proofpoint zum Security-Disti stösst.

publiziert am 24.1.2023
image

Competec steigert Umsatz erneut

Die Gruppe setzte 2022 1,17 Milliarden Franken um. Zugelegt hat Competec vor allem bei Geschäftskunden.

publiziert am 9.1.2023
image

ADN Group steigert Jahresumsatz auf 700 Millionen Euro

Der IT-Distributor knackte 2022 zum ersten Mal die 700-Millionen-Marke. Das sind 100 Millionen Euro mehr Umsatz im Vergleich zum Vorjahr.

publiziert am 4.1.2023