Allocare übernimmt Zürcher Fintech Numas

9. September 2021, 14:35
  • fintech
  • übernahme
  • numas
  • channel
  • allocare
image

Der Luzerner Banken-Software-Anbieter baut mit dem Zukauf des Zürcher Data Management Provider sein SaaS-Angebot aus.

Rückwirkend auf den 1. Juli 2021 hat das im luzernischen Altishofen ansässige Software-Haus Allocare das aufs Data Management fokussierte Zürcher Fintech Numas übernommen. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.
Bei den 2001 gegründeten Entwicklern von Asset- und Wealth-Management-Software erhofft man sich von der Transaktion, Software und Data Management Services so kombinieren zu können, dass noch umfassenderen Lösungen als bisher entstehen. Diese Erweiterung der Wertschöpfungskette ist laut Allocare-CEO Peter Staub nötig, weil seine Kunden "entweder zu wenig oder nicht genügend spezifische Ressourcen zur Datenpflege und -verarbeitung im Haus haben". Der Bedarf an datenbezogenen Dienstleistungen könne aber auch dazu beitragen, dass "neue Kunden vermehrt solche Dienstleistungen im Paket mit der Software beziehen", so Staub weiter.
Der Numas-Gründer und CEO Patrick Schellenberg ergänzt, dass man schon seit der Firmengründung von 2016 zusammenarbeite und für die Datenverarbeitungs- sowie Reporting-Dienstleistungen die Software Allocare AMS nutze.
Sein 8-köpfiges Team, das Vermögensverwalter, Family Offices und Banken bei der Beschaffung, Verarbeitung und Abstimmung von Informationen aller Art unterstützt, wird laut der Mitteilung als eigenständiges Unternehmen weiter bestehen. Schellenberg bleibe CEO und wird neu in den Verwaltungsrat des nun 53-köpfigen Unternehmens Allocare berufen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Post erwirbt Mehrheit an EPD-Betreiber Axsana

Der Konzern erhofft sich mit dem Zukauf einen Schub für das elektronische Patientendossier und will eine einheitliche Infrastruktur schaffen.

publiziert am 9.8.2022
image

Google wird bald Nachbar von AWS am Zürcher Seeufer

Google baut seine Büro­räumlichkeiten in Zürich weiter aus und zieht demnächst im ehemaligen Schweizer IBM-Hauptsitz ein. In der Nähe hat sich bereits AWS eingerichtet.

publiziert am 8.8.2022
image

Amazon bietet 1,7 Milliarden für Hersteller von Staubsauger-Robotern

Mit der Übernahme von iRobot setzt der Konzern seine Akquisitionen im Bereich Smart Home fort. Amazon erhält damit auch immer mehr Daten von Privathaushalten.

publiziert am 8.8.2022
image

Ja, die Stimmung ist getrübt, aber …

Noch ist die Geschäftslage laut Konjunkturforschern besser als zum Jahresauftakt. Der ICT-Branchenverband bleibt "vorsichtig optimistisch", sofern es nicht zu einem Strommangel kommt.

publiziert am 5.8.2022