Alltron-Resellershop reborn

6. Februar 2015, 08:43
  • proseller
  • alltron
image

ProSeller springt in die Bresche.

ProSeller springt in die Bresche.
Im vergangenen September machte inside-channels.ch publik, dass der Distributor Alltron seinen Resellershop, den Händler ihren Kunden anbieten konnten, einstellt. Die Kunden liess man aber nicht im Regen stehen. ProSeller, Betreiber des im Channel weit verbreiteten Vergleichstools Concerto, meldet, dass man den grössten Teil dieser Kunden übernommen habe. Alltron hatte seinen Kunden den Wechsel zu ProSeller empfohlen.
Geschäftsleiter Alfred Rossi ist stolz auf die Tatsache, dass man den eigenen Kunden einen Alltron-Resellershop schon ab einem Preis von 500 Franken pro Jahr anbieten könne. Resellershops anderer Distributoren sind laut Rossi zum Teil deutlich teurer. Bei Alltron seien die Daten hervorragend, was den Bau des Shops erleichtere. ProSeller bezeichnet sich als grösster Anbieter von Onlineshops im IT-Umfeld.
Mit der Umsetzung habe man Anfang Jahr angefangen, sagt Rossi. Er geht davon aus, dass bis Ende Februar alle rund 200 Kunden ihre Webshop-Lösungen implementiert haben werden. (mim)
(Interessenbindung: Alltron ist ein Werbekunde unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec steigert Umsatz erneut

Die Gruppe setzte 2022 1,17 Milliarden Franken um. Zugelegt hat Competec vor allem bei Geschäftskunden.

publiziert am 9.1.2023
image

Alltron findet neuen Solutions-Chef

Andrea Savoca übernimmt die Leitung ICT Solutions bei Alltron. Er tritt die Nachfolge von Alexander Wenzler an und ist mit dem Disti bereits vertraut.

publiziert am 2.9.2022
image

Warum DECT-Telefone nicht überall ersetzt werden sollten

Die Telefonie von Unternehmen verschmilzt immer mehr mit der IT-Umgebung. Bedeutet dies das Aus für DECT-Telefonie?

image

Alltron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

publiziert am 20.5.2022