Alltron weiterhin gut unterwegs

22. August 2007, 15:48
  • alltron
  • brack
  • distributor
image

Ein Jahr ist's her, dass Brack Electronics die ehemalige COS Distribution in der Schweiz --http://www.

Ein Jahr ist's her, dass Brack Electronics die ehemalige COS Distribution in der Schweiz übernommen hat wieder verliehen hat. Aus Mägenwil erreicht uns heute die Meldung, dass das Unternehmen nunmehr seit über einem halben Jahr profitabel arbeitet. Das Team sei zu einer Einheit zusammengewachsen.
Im Gespräch mit inside-channels.ch sagt Brack-Gründer Roland Brack, dass ihm die Mitarbeitersituation am wichtigsten gewesen sei. Man wollte von Anfang an Angestellte, die es auf dem Arbeitsmarkt schwierig gehabt hätten, eine neue Stelle zu finden, behalten. Zwar gab es am Anfang Abgänge. Doch diese wurden schnell kompensiert und heute beschäftigt Brack insgesamt 170 bis 180 Angestellte.
Das Unternehmen habe lediglich drei Wochen für die Zusammenführung des Lagers benötigt. Innert zwei Monaten nach der Übernahme wurde das ERP-System von COS migriert. Ende 2006 hat Bracks Lösung auch die von COS übernommene Buchhaltungsplattform ersetzt. Auf die Frage, wie es dem Unternehmen nach diesem ereignisreichen Jahr gehe, sagt Brack: "Als ob wir nie etwas Anderes gekannt hätten." (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exclusive Networks Switzerland hat einen neuen Geschäftsführer

Patrick Pister verlässt den Security-Distributor. Sein Nachfolger wechselt von Also Schweiz zu Exclusive Networks.

publiziert am 24.1.2023
image

Boll geht nach Österreich

Die erste Chefin von Boll Austria ist Irene Marx, die von Proofpoint zum Security-Disti stösst.

publiziert am 24.1.2023
image

Roland Brack baut einen ICT-Campus für 10 Millionen Franken

Bis zu 200 ICT-Talente sollen im Schulungszentrum Platz finden. Das Baugesuch liegt bis zum 7. Februar öffentlich auf.

publiziert am 13.1.2023 2
image

Competec steigert Umsatz erneut

Die Gruppe setzte 2022 1,17 Milliarden Franken um. Zugelegt hat Competec vor allem bei Geschäftskunden.

publiziert am 9.1.2023