Als Websites laufen lernten

18. August 2021, 14:53
  • netzwerk
  • international
  • developer
image

Ein kanadischer Entwickler hat die Website "The Old Net" lanciert. Damit lässt sich einfach in der Vergangenheit des Internets surfen.

In seinem Hauptberuf ist Richard Bettridge Software Developer bei einer Firma im kanadischen Waterloo, Ontario. Daneben steckt er sein Herzblut in das Projekt "The Old Net".
"Meine Hauptaufgabe besteht darin, Web- und mobile Anwendungen zu entwickeln", schreibt Bettridge in einer Erklärung zum Projekt. Aber eigentlich mag er das moderne Web nicht: "Alles sieht gleich aus. Alles, was das Internet heutzutage ist, ist ein Haufen Kisten mit grosser Polsterung und weissem Raum."
"The Old Net" ist ein Tool, mit dem alte Websites aus den Jahren 1994 bis 2010 abgerufen werden können. Man kennt das von der "Wayback Machine" der Nonprofit-Initiative Internet Archive, die seit 1996 laut eigenen Angaben über 588 Milliarden Websites archiviert hat. Auf diesem Archiv baut auch "The Old Net" auf, ermöglicht allerdings einen einfacheren und schnelleren Zugriff auf alte Websites, indem man eine Domain und ein Jahr eingibt und sofort die entsprechende Website vor sich hat.
Eine Reise in Zeiten also, als Websites noch für Netscape Navigator 2.0 und Internet Explorer 3.0 optimiert waren und das Shockwave-Plugin als der letzte Schrei ins Sachen Multimedia galt. Doch der Nostalgie ist mit dem Tool nicht genug. Bettridge bietet auch eine kostenlose App "The Old Net" für Android und iOS an.

Loading

Mehr zum Thema

image

Report: Githubs KI-Tool Copilot macht Code unsicherer

Das einst gross angekündigte Tool von Github schreibe eine Menge Lücken in Software, erklären Forscher aus den USA. Sie haben ihre Befunde an der Black-Hat-Konferenz präsentiert.

publiziert am 12.8.2022
image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022