Also baut Cloud Services aus

9. September 2016, 15:40
  • channel
  • also
  • cloud
image

Cancom erweitert den B2B-Marketplace mit einem mobilen RZ.

Massgeschneidert kommen sie noch im September aus München: die Mobile Datacenter für Also.
ALSO nimmt das Mobile Datacenter der Münchner Cloud-Spezialisten Cancom in seinem B2B-Marketplace auf. Dies sei eine Europa-Premiere, so Also in einer Mitteilung.
Diese haben das Mobile Datacenter Services für Also-Bedürfnisse hergestellt. Das Mobile Datacenter ist natürlich mobil und besteht aus einem Tier-3-Rechenzentrum, das in einem Schiffscontainer Platz hat.
Sein Inhalt: Alles, was ein Also-Kunde benötigt, um Plattformen aus Hybrid- und Private Clouds zu konfigurieren und in Abonnementsmodellen weiterzuverkaufen.
Es sei möglich, ein breites Spektrum von Business Apps anzubieten, darunter - naheliegend - die AHP Enterprise Cloud von Cancom selbst, die wiederum Microsoft Office 365, Skype for Business oder Cisco WebEx beinhaltet.
Alsos B2B Cloud Marketplace bot bislang schon eine breite Palette an, vom Tablet bis zum Acronis-Backup-Software, und vom CRM mit lokalem Support bis seit kurzem zu Windows 10 Enterprise E3 im CSP-Programm.
Die Lieferung der Mobile Datacenters wird für die Schweiz schon in den nächsten Septemberwochen angekündigt, die Cancom AHP Enterprise Cloud sollen ebenfalls "bald verfügbar" sein, wie ALSO in einer Mitteilung bekanntgibt. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Sunrise UPC und Swiss Fibre Net verlängern Partnerschaft

Mit mehr Marktanteil erhalte man nun auch bessere Konditionen, sagt der Telco.

publiziert am 16.5.2022
image

APA bringt zweite IT-Tochter in die Schweiz

Nach dem E-Government- und CMS-Anbieter Gentics ist neu auch Digital Media Services in Bern angesiedelt.

publiziert am 16.5.2022
image

Ex-SAP-Spitzenmann droht Klage wegen Betrugs

Hans Schlegel ist mit vielen Versprechungen ins digitale Bauen eingestiegen. Nun steht das Projekt SAP Bau 4.0 vor dem Aus, Schlegel vor einem Schuldenberg und in einem Markenstreit mit SAP.

publiziert am 13.5.2022 1