Also baut mit Übernahme von Disti Diss Präsenz in Osteuropa aus

20. Juli 2018, 10:10
  • international
  • also
  • übernahme
  • microsoft
image

Also übernimmt den slowenischen Software- und IT-Ausrüstungs-Distributor Diss.

Also übernimmt den slowenischen Software- und IT-Ausrüstungs-Distributor Diss. Das Unternehmen hat 2017 mit rund 70 Mitarbeitern 81 Millionen Euro umgesetzt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Diss vertreibt Software und IT-Ausrüstung von Anbietern wie HP und HPE. Im Rahmen des Zukaufs hat Also zudem auch die beiden Töchter des Unternehmens übernommen, wie der Disti mitteilte. Die Tochter VAD ist auf die Distribution von IT-Geräten und Software von Dell EMC spezialisiert. Marmis vertreibt IBM-Software für mittlere und grosse Systeme zur Kontrolle von Sicherheits- und Geschäftsprozessen.
Mit dem Schritt werde Also seine Präsenz in der Region ausbauen und stärken, hiess es in der Mitteilung. Der 1998 gegründete Distributor Diss habe in den letzten Jahren ein überdurchschnittliches Wachstum in seiner Branche erzielt.
"Der Erwerb von Diss entspricht unserer Portfolio-Strategie mit dem Ziel, in allen Ländern, in denen wir tätig sind, die erste oder zweite Marktposition zu erreichen oder zu halten", kommentiert Gustavo Möller-Hergt, CEO von Also, die Übernahme.
Die regulatorischen Genehmigungen und den Abschluss der Transaktion erwartet Also in den kommenden Monaten. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Software-Schmiede Magnolia geht an deutschen Investor Genui

Der Basler Anbieter von Content-Management-Systemen hat einen neuen Besitzer gefunden. Mit zusätzlichem Kapital soll das internationale Wachstum von Magnolia angetrieben werden.

publiziert am 10.8.2022
image

Also will für bis zu 100 Millionen Euro Aktien zurückkaufen

Der Distributor lanciert einen Aktienrückkauf. Also-Konzernchef Möller-Hergt hält die Papiere derzeit für unterbewertet.

publiziert am 9.8.2022
image

Post erwirbt Mehrheit an EPD-Betreiber Axsana

Der Konzern erhofft sich mit dem Zukauf einen Schub für das elektronische Patientendossier und will eine einheitliche Infrastruktur schaffen.

publiziert am 9.8.2022
image

Amazon bietet 1,7 Milliarden für Hersteller von Staubsauger-Robotern

Mit der Übernahme von iRobot setzt der Konzern seine Akquisitionen im Bereich Smart Home fort. Amazon erhält damit auch immer mehr Daten von Privathaushalten.

publiziert am 8.8.2022