Also distribuiert Smart-Home-Produkte von Fibaro

30. November 2015, 09:44
  • channel
  • also
  • vendor
image

Also vertreibt ab sofort die Smart-Home-Produkte des Herstellers Fibaro.

Also vertreibt ab sofort die Smart-Home-Produkte des Herstellers Fibaro. Ziel sei es, so der Disti, sich in den kommenden Monaten auf dem Gebiet der Home Automation breiter aufzustellen. Dabei setze man auf Anbieter, die herstellerübergreifend kompatible Gesamtlösungen anbieten. In den vergangenen Wochen und Monate hat Also mehrere Hersteller im Smart-Home-Bereich neu ins Sortiment aufgenommen. Darunter etwa die Produkte des Münchner Startups Tado.
Bei Fibaro handelt es sich um ein "Heim-Ökosystem", das dem Komfort und der Sicherheit dienen soll, wie der Hersteller auf der Homepage schreibt. Die Produkte von Fibaro sind Z-Wave-fähig. Unter anderem gehören Fenster- und Türsensoren, Bewegungsmelder, Temperaturfühler oder smarte Steckdosen zum Sortiment. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022