Also hat eine neue Unit für das Consumptional Business

16. April 2018, 15:32
image

Marco Iten, bisher Leiter der Business Unit Software & Cloud bei Also, hat eine neue Funktion: Er ist Leiter Business Unit Consumptional Business.

Marco Iten, bisher Leiter der Business Unit Software & Cloud bei Also, hat eine neue Funktion: Er ist Leiter Business Unit Consumptional Business. Dies bestätigt Susanne Marty, Head of MarCom Services beim Disti, auf Anfrage von inside-channels.ch.
Iten wird weiterhin die Verantwortung für den Cloud-Bereich und den Cloud-Marketplace bei Also Schweiz tragen. Aber der Bereich Consumptional Business – er umfasst alle as-a-Service-Angebote von Also – wird nun durch eine eigene Business Unit aufgewertet, so Marty.
Damit setzt man die 2016 lancierte Strategie fort, das "consumption based"-Geschäftsmodell auf- und auszubauen. Dieses umfasst Platform-as-a-Service (PaaS), Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Software-as-a-Service (SaaS) und Device-as-a-Service (DaaS).
Der Also-Veteran Iten leitet das inzwischen siebenköpfige Team bei Also Schweiz. Michael Gericks ist nachwievor Leiter des Consumptional Business auf Gruppen-Ebene. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023
image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023 2
image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023