Also lanciert neuen Onlineshop für Reseller

2. Oktober 2017, 12:03
  • channel
  • also
  • reseller
image

Der Distributor Also bietet seinen Channelpartnern ab sofort einen neu entwickelten Webshop namens MyStore an, den diese für ihr Online-Geschäft verwenden können.

Der Distributor Also bietet seinen Channelpartnern ab sofort einen neu entwickelten Webshop namens MyStore an, den diese für ihr Online-Geschäft verwenden können.
Der MyStore-Shop eines Resellers greift primär auf die Also-Server und das Also-Sortiment zu. Bestellte Ware wird von Also direkt an den Endkunden geliefert. Preise und Verfügbarkeiten können jeden Morgen oder auf Wunsch auch mehrmals täglich vom Also-Server aus automatisch aktualisiert werden.
Neben Also können laut dem Disti auch andere Lieferanten, zum Beispiel spezialisierte Grosshändler für Papier oder Bürobedarf, eingebunden werden.
Gemäss Also bietet MyStore umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten für die individuellen Reseller. Es gibt verschiedene Shop-Versionen mit separat einstellbaren Produktportfolios, Preisen und Designs. Sämtliche Texte auf der Plattform seien vom Reseller selbst editierbar.
Ein Feature von MyStore ist, dass Reseller für ihre Kunden wiederum unterschiedliche Shop-Versionen erstellen können, die speziell die für einen Kunden wichtigen Produkte und individuellen Preise anzeigen. Der IT-Dienstleister Suco Informatik war laut Also einer der ersten Nutzer von MyStore und hat auch dieses Feature ausprobiert. Dazu Geschäftsführer Thomas Hunkeler: "Wir beliefern beispielsweise eine öffentliche Verwaltung. Hier erwarten wir Bestellungen für zehn bis zwölf Millionen Franken innerhalb von fünf Jahren. Für diesen Kunden haben wir einen separaten Katalog angelegt, der nach dem Einloggen nur für ihn sichtbar wird." (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2