Also rationalisiert: Neues Logistikzentrum im Bau

22. Februar 2008, 13:48
  • also
image

Also konzentriert die Lager in Emmen. Spatenstich für ein neues 37-Millionen-Logistikzentrum.

Als wollte er heute noch fertig werden: Also-Chef Marc Schnyder gräbt das erste Loch für das neue Logistikzentrum in Emmen.
Heute erfolgte der offizielle "Spatenstich", im Juni 2009 soll das neue Logistikgebäude des grössten Schweizer Distributors Also in Emmen dann bezugsbereit sein. Auf einer Fläche von 25'500 Quadratmetern wird es 11'000 Palettenplätze und 20'000 Kleinteileplätze in einem halbautomatisierten Speziallager geben. Das heutige "Nebenlager" in Root wird aufgegeben, während im aktuellen, markanten Hauptlager künftig die Logistikdienstleistungen erbracht werden.
Also baut das neue Logistikzentrum nicht selbst und wird es auch nicht besitzen. Der 37 Millionen Franken teure Bau wird durch den "Swissreal" Immobilienfonds der UBS finanziert, Also wird das Gebäude mieten. Zu den Baukosten werden noch etwa sechs Millionen Franken für die Einrichtung kommen, wovon das Hightech-Kleinteilelager alleine drei Millionen verschlingen wird, wie uns Also-Chef Marc Schnyder heute Morgen anlässlich des Spatenstichs sagte.
Mit dem neuen 85 x 90 x 17 Meter grossen Gebäude wird der Schweizer Distributionsprimus seine Lagerkapazitäten um etwa 20 Prozent erhöhen. Gleichzeitig will Also durch die Optimierung der Logistik (Wegoptimierung, Materialfluss, Kleinteilelager mit gleichzeitiger Warenannahme und Entnahme) und vor allem auch durch die Konzentration auf den Standort Emmen Rationalisierungseffekte erzielen. Ab Juni nächstes Jahr werden die beiden Logistikgebäude nur noch einige Dutzend Meter voneinander entfernt sein. Sollten die Logistikdienstleistungen vermehrt Zugriff auf das Distributionslager benötigen, so könnte man diese relativ leicht durch eine Brücke verbinden.
Kurz: Also schmiedet sich eine neue Waffe im epischen Kampf gegen Preiszerfall und Margendruck. (Christoph Hugenschmidt)
(Foto auf der Startseite: Ganz Also-like gebüschelt liegen der neue Spaten und Gummistiefel bereit und harren ihres ersten Spatenstichs.)
(Interessenbindung: Also ist als "Gold-Sponsor" ein wichtiger Kunde unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Also will für bis zu 100 Millionen Euro Aktien zurückkaufen

Der Distributor lanciert einen Aktienrückkauf. Also-Konzernchef Möller-Hergt hält die Papiere derzeit für unterbewertet.

publiziert am 9.8.2022
image

Driton Deda wird neuer CCO von Also Schweiz

Als Chief Customer Officer folgt er auf Tom Brunner, der neue Aufgaben beim Distributor übernimmt.

publiziert am 26.7.2022
image

Also erzielt im ersten Halbjahr 2022 weniger Umsatz und Gewinn

Der Luzerner Distributor leidet im Supply-Bereich, kann den Rückgang aber teilweise mit dem Solutions- und Services-Geschäft kompensieren.

publiziert am 20.7.2022
image

Also schliesst Ramiris-Übernahme in Ungarn ab

Der Emmener Distributor hat die behördlichen Genehmigungen für den Kauf erhalten.

publiziert am 13.7.2022