Also schliesst Kauf von Atomblock ab

19. Februar 2013, 13:44
  • also
  • übernahme
  • distributor
image

Der paneuropäische Distributions-Konzern Also-Actebis hat gestern den Abschluss des Kaufs von Atomblock bekannt gegeben.

Der paneuropäische Distributions-Konzern Also-Actebis hat gestern den Abschluss des Kaufs von Atomblock bekannt gegeben. Die niederländische Kartellbehörde habe die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung des niederländischen Unternehmens ohne Auflagen genehmigt. Der niederländische Anbieter von Plattformen zur Elektronischen Softwaredistribution (ESD) sowie von Point of Sales Activation (POSA) werde als Tochtergesellschaft der Also-Actebis Holding zugeordnet.
Wie Ende 2012 angekündigt, ändert sich der Firmenname in Also Digital. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

Kartellbehörden schauen bei Microsofts Riesen-Deal genauer hin

Für 75 Milliarden Dollar wollen die Redmonder den Game-Anbieter Activision Blizzard kaufen. Die EU-Behörden überprüfen den Deal laut Medienberichten vertieft.

publiziert am 16.9.2022
image

Adobe übernimmt Figma für 20 Milliarden Dollar

Mit dem Kauf der Webdesign-Plattform will Adobe sein Geschäft ausbauen. An der Börse stiess die Ankündigung nicht nur auf Zustimmung.

publiziert am 15.9.2022
image

Infinigate schnappt sich Exklusiv-Distribution für Cybereason

Die Partnerschaft zwischen dem US-Security-Anbieter und dem VAD gilt für ganz Europa.

publiziert am 15.9.2022