Also schnappt sich Huawei-Distribution

15. März 2012, 10:51
  • huawei
  • channel
  • schweiz
  • also
image

Huawei baut sein Channel-Netz weiter aus. Neben Computerlinks ist jetzt auch der Emmer Distributor Also Huawei-Disti geworden.

Huawei baut sein Channel-Netz weiter aus. Neben Computerlinks ist jetzt auch der Emmer Distributor Also Huawei-Disti geworden.
Der Schweizer Distributions-Primus Also vertreibt neu die Router und Switches des chinesischen Herstellers Huawei. Wie der Disti aus Emmen in einer Mitteilung erklärt, seien die von Huawei angebotenen Router und Switches "eine ideale Ergänzung für unser Netzwerkportfolio."
Huawei kommt ursprünglich aus dem Telekomausrüstungs-Bereich, ist aber seit geraumer Zeit dabei, seine Enterprise-Sparte auszubauen. Mit dem Vertrieb von Router und Switches will Huawei insbesondere den Marktführer Cisco, aber etwa auch Hewlett-Packard angreifen. Dabei setzt Huawei konsequent auf den Wiederverkaufskanal. Erst im Oktober 2011 wurde Computerlinks zum ersten Schweizer Huawei-Disti ernannt.
Urs Wuersch, Channel Sales Director for Enterprise bei Huawei Schweiz, betont, dass Huawei seine Enterprise-Produkte ausschliesslich über den Distributionskanal vertreibt: "Wesentliche Voraussetzungen für unseren Erfolg sind unsere lokale Präsenz und unsere umfassende Kenntnis des Marktes. Der indirekte Vertrieb ist daher definitiv der richtige Ansatz für uns. Indem wir unser Produkt- und Vertriebswissen mit Also Schweiz und dessen Value Added Services bündeln, überzeugen wir Wiederverkäufer und Systemintegratoren von unserer Fachkompetenz." Die Zusammenarbeit mit Also Schweiz ist laut Wuersch "nur der erste Schritt im Rahmen unserer Partnerschaft." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Podcast: Sollten noch Produkte von Huawei und Kaspersky eingesetzt werden?

Wir debattieren, was es für die Schweiz bedeutet, wenn Produkte von Firmen aus autoritären Ländern eingesetzt werden. Zudem gehen wir den Transparenzinitiativen von zum Beispiel Kaspersky und Huawei auf den Grund und fragen uns: Sind die Amerikaner eigentlich besser?

publiziert am 30.9.2022
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

Regierung will Millionen für Digitale Transformation von Basel-Land ausgeben

Für die digitale Verwaltung und den Aufbau eines Governance-Modells sollen 21 Millionen aufgewendet werden. Es gebe dazu keine Alternative, so der Regierungsrat.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022