Also und Tech Data lancieren Lizenz-Konfiguratoren

30. Juni 2020, 13:39
image

Um Resellern das Lizenzgeschäft zu vereinfachen, haben gleich zwei Broadliner entsprechende Angebote vorgestellt.

Zwei grosse Distis versprechen ihren Resellern das Lizenzierungs-Business verbessert zu haben. So hat Also soeben einen "Lizenzkonfigurator" vorgestellt, über den sich Software leichter, schneller und effizienter bestellen lassen soll. Ganz ähnlich bewirbt Tech Data seine "Software Hub" genannte Plattform, über die ein vereinfachtes Nutzererlebnis für die Buchung und das Management von Software-Lizenzen jeglicher Art versprochen wird.
Also erklärt sein Angebot so: "Nach der Auswahl eines Herstellers und eines Kernproduktes wird der Anwender über die Benutzeroberfläche geleitet und zu Eckdaten der Lizenzierung befragt". Das erlaube den Resellern, "schnell und einfach die richtigen Produkte und Lizenzstaffeln" auszuwählen. Die Bestellung werde danach direkt an Also übermittelt und ohne Zeitverzögerung bearbeitet.
In der Konsequenz habe man nicht nur den gesamte Bestellprozess optimiert, sondern "auch die Durchlaufzeit der Auftragsbearbeitung" deutlich gesenkt. In der Schweiz soll der Service "in Kürze" verfügbar sein. Also weist ausserdem darauf hin, dass die Reseller weiterhin auf die ihnen bekannten Ansprechpartner zurückgreifen können. Nur würden sie durch die Automatisierung des Bestellprozesses besser erreichbar sein und hätten mehr Zeit für komplexere Beratungen.
Bei Tech Data heisst es, dass der "Software Hub" seinen Vertriebspartnern ab sofort zur Verfügung stehe. Betont wird weiter, dass über die zentrale Plattform sämtliche Software-Lösungen des Portfolios zu finden seien. Dafür stehe der Software Hub dem E-Commerce Store "InTouch" zur Seite, "auf dem sowohl Cloud-Angebote, Standard Lizenzen, Renewals als auch spezielle Consumer-, SMB-& Retail-Lizenzen sowie OEM & Embedded Software-Lizenzen" gebucht und gemanagt werden können.
Die Plattform zeige "entsprechend dem Bedarf die verfügbaren Lizenz-Optionen auf und die dahinter geschalteten Tools führen Partner sicher durch den Angebots- und Bestellprozess". Nötig ist die Plattform laut Tech Data, weil die Beschaffung und Verwaltung von Software-Lizenzen in einer zunehmend Cloud-basierten Welt komplex seien. Hier setze der Software-Hub an, biete einen vereinfachten Zugriff auf das Portfolio und liefere auch Zusatzdienste bei der Administration oder der Erneuerung von Lizenzen. So werde etwa automatisch auf auslaufende Lizenzen aufmerksam gemacht und die Reseller könnten damit ihren Kunden bei deren Verlängerung Kosten und Umstände ersparen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022